Suche
 

Palladium könnte jetzt alle überraschen!

30.08.2019  |  Robert Schröder
Um Palladium ist es in den letzten Wochen und Monaten deutlich ruhiger geworden. Kein Wunder, denn Gold und Silber gegen seit Mai richtig Gas. Da ist ein Markt in einer Konsolidierungsphase deutlich unattraktiver als Märkte, die fast täglich neue Jahres- oder gar Mehrjahreshoch erreichen. Doch Palladium könnte schon bald wieder ordentlich auftrumpfen!

Nach der letzten Analyse vom 16. Juli "Palladium: Kursziel 2.000 USD?" ist der Kurs wie erwartet direkt gefallen. Doch die anvisierten 1.300 USD wurden bisher nicht erreicht. Ab 1.394 USD, die am 2. August erreicht wurden, war für die Bären bereits Schluss. Seitdem tendiert der Kurs wieder leicht aufwärts.

Open in new window

Die ursprünglich angedachte ABC-Korrektur kann so nicht mehr aufrechterhalten werden. Weder die Abwärtsdynamik noch das Wellenmuster passen dafür noch. Dennoch bleibt es mit dem neuen Verlaufsszenario bullisch bzw. es wird noch bullischer.

Grund für den plötzlichen Optimismus ist das dargestellte zusammenlaufende ABCDE-Dreieck, das für Palladium in Kürze schon wieder eine neue Trendwelle in Richtung neuer Allzeithochs verspricht.

Nach einem kurzen Absacker auf ca. 1.430/20 USD (Welle E) und einem zeitgleichen Test der unteren Dreieckslinie, könnte Palladium anschließend zum Sprung auf die letzten Hochs über 1.614 USD bis hin zu ca. 1.700 USD ansetzen. Kurse unter ca. 1.380 USD wären jedoch vorab bereits kontraproduktiv und würden eine Fortsetzung der Konsolidierung - in welcher Form auch immer - wahrscheinlich werden lassen.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com



Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"