Suche
 

Defla X - Endlos-Bullshit-Schleife 2

08.09.2019  |  Christian Vartian
- Seite 2 -
kam es zum Wiederüberholen von Palladium gegen Gold, wobei die Summe aus einer Feinunze Palladium und einer Feinunze Gold mit 3045 USD bei unseren mit Abstand wichtigsten Edelmetallen weiter erfreulich auf Spitzenniveaus notiert, entscheidend für unser Subportfolio Edelmetall;

Open in new window

und kam es erwarteterweise und wie im Korrelationslehrbuch zur Inversion des Momentums bei der Ratio NASDAQ (new economy) gegen Silber (Geld und old economy inflation guard).

Gold selbst steht aber noch komfortabel über dem Pivot im Tageschart

Open in new window

die Marktstrukturdaten sind zwar gefährlich und unter dem Bereich 1493,50 XAU USD bis 1489 sollte man schon absichern, aber die US-Non-Farm Payrolls kamen extrem schwach herein.

96K vs. 145K Erwartung sind nun schon so, dass die destruktive Wirkung des Deflationsfanatikers Powell klar bewiesen ist.

Er sparte natürlich abermals nicht mit Deflationsgerede in der abgelaufenen Woche und gab kund, die FED könne zwar die Zinsen ein weiteres Mal senken, sähe aber keine Rezession, nur Fachfremdheit kann glauben, dass das reichen wird. Es wird deshalb nicht reichen, weil dies nun ein Einbruch in der Zone mit noch der besten Konjunktur ist und "Import" von Wachstum aus den bereits rezessierenden anderen Regionen nicht möglich ist.

Die Situation bleibt also im mittleren Bild gut für Gold, für Palladium sowieso, letzteres mag halt Handelsfrieden. (Deswegen nennt man ja ein Edelmetallportfolio auch "Portfolio", weil es hohe Eintrittswahrscheinlichkeiten abzubilden hat und dafür "alle mit dem selben Treiber" gänzlich nicht hilfreich ist.)

Sollte die Geldpolitik vernünftig werden und die Deflation beenden, Silber long. Aber sie werden es wieder zu verschieben versuchen und da fühlt man sich eben bestens gebettet mit der 3045 USD für 1 OzPd plus 1 OzAu.

Unsere Beimischung Silber ließ sich, da mit Ansage, gut hedgen, nichts passiert und Anstieg weitgehend bewahrt. Gefährlich bleibt der Radikalinski, aber no Risk, no Fun. Auf eine ausgewogene BitCoin zu Silber-Gewichtung unter den Beimischungen sei daher abermals hingewiesen.


© Mag. Christian Vartian
www.vartian-hardassetmacro.com



Das hier Geschriebene ist keinerlei Veranlagungsempfehlung und es wird jede Haftung für daraus abgeleitete Handlungen des Lesers ausgeschlossen. Es dient der ausschließlichen Information des Lesers.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"