Suche
 

Entrée Resources beabsichtigt freiwilliges Delisting von der NYSE

10.09.2019  |  Minenportal.de
Entrée Resources Ltd. beabsichtigt die Notierung seiner Stammaktien an der US-amerikanischen Börse NYSE American LLC freiwillig zurückziehen. Das Unternehmen rechnet damit, dass der letzte Handelstag am oder um den 30. September 2019 sein wird.

Im Vorfeld wurde Entrée Resources von der NYSE American mitgeteilt, dass es nicht den Anforderungen für eine andauernde Notierung entspreche. Daraufhin kam das Board of Director nach sorgfältiger Überprüfung der gegebenen Optionen zu dem Schluss, dass ein Delisting von der NYSE und eine Notierung an einer anderen US-Handelsplattform im besten Interesse des Unternehmens liege.

Die Unternehmensaktien werden weiterhin an der Toronto Stock Exchange (TSX) notiert. Darüber hinaus sollen die Stammaktien der Unternehmens am außerbörslichen Handel des OTCQB Venture Market gehandelt werden. Der Handelsbeginn am OTCQB Venture Market soll ebenfalls der 30. September 2019 sein.


© Redaktion MinenPortal.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Entrée Resources Ltd.
Bergbau
A2DRUU
CA29384J1030
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"