Suche
 

Coeur Mining mit Ernüchterung im September

11.09.2019  |  Christian Kämmerer
Das amerikanische Silberminenunternehmen Coeur Mining Inc. glänzte während der vergangenen drei Monate mit einer überragenden Performance. Vom Mai-Tief bei 2,78 USD ausgehend wurden rund 85% an Rendite erwirtschaftet und doch kehrt gegenwärtig im September mit einem Minus von gegenwärtig knapp 12% etwas Ernüchterung ein. Worauf man jetzt achten sollte, gibt es wie gewohnt im nachfolgenden Fazit.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Fazit:

Anhand des Tagesscharts wird ersichtlich, dass der Widerstand bei 5,50 USD seine Relevanz bestätigte. Im Zuge dessen sackte die Aktie buchstäblich zurück und befindet sich auf aktuellem Level nahe einer Unterstützung, sodass man weitere Schlüsse ziehen kann. Kurzfristig kann es zwar noch zu Abgaben bis hin zum Level rund um 4,48 USD kommen, doch besteht von dort ausgehend bzw. zwischen 4,48 und 4,60 USD die realistische Chance eines erneuten Aufwärtsimpulses.

Hierbei sollte durchaus nochmals der Widerstand bei 5,50 USD attackiert werden können, bevor es im bullischen Ausbruchsfall zu einem Anstieg bis hin zum nächsten Widerstand bei 6,60 USD kommen könnte. Das Gegenteil tritt natürlich ein, sofern die Notierungen unter die Unterstützung bei 4,48 USD zurückfallen. In diesem Szenario wäre vielmehr von einer Korrekturausdehnung bis 3,85 USD auszugehen.

Sollte auch dort keine Stabilisierung gelingen, wären die Bären wieder klar am Drücker und eine weitere Kursschwäche könnte die Anteilsschein bis 3,40 USD bzw. unter die Marke von 3,00 USD zurückführen. Das Tief vom 28. Mai bei 2,78 USD wäre in diesem Zusammenhang als nächste Zielstation anzusehen.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

In Kürze könnte sich eine hervorragende Einstiegschance eröffnen. Der Unterstützungsbereich von 4,60 bis 4,48 USD bietet durchaus die Phantasie einer Stabilisierung mit anschließendem Performanceschub in Richtung des Widerstands bei 5,50 USD. Oberhalb dessen erlaubt sich weiteres Potenzial bis zum Niveau von 6,60 USD.


Short Szenario:

Im Zuge der aktuellen Kursschwäche gilt es genau auf die vorausliegende Marke bei 4,48 USD zu achten. Sollte es zu einem Rückgang darunter kommen, wäre mit weiteren Abgaben bis mindestens 3,85 USD zu rechnen. Im Ausdehnungsfall müsste man darunter mit zusätzlichen Verlusten bis 3,40 bzw. 3,00 USD kalkulieren.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Coeur Mining Inc.
Bergbau
A0RNL2
US1921085049
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"