Suche
 

Kurzweilige Rally, Goldpreis wieder gesunken

13.09.2019  |  Redaktion
Der Goldpreis verlor seine Gewinne aus der Rally nach der Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), Zinssenkungen und Quantitative Lockerung durchzuführen, so ein Bericht auf Investing.com.

Demnach senkte die EZB seinen Einlagenzinssatz auf -0,5% und versprach, dass die Zinsen für längere Zeit niedrig bleiben würden. Die EZB gab an, dass sie ab 1. November wieder Anleihekäufe in Höhe von 20 Milliarden Euro je Monat durchführen werde.

Laut Barani Krishnan, Senior-Analyst bei Investing.com, würde diese Handlung die US-Notenbank Fed unter Druck setzten, ähnlich milde Maßnahmen bei ihrer nächsten Sitzung am 17. und 18. September zu ergreifen.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"