Suche
 

Augen auf Zentralbanken; Trump über Handelsabkommen

18.09.2019  |  Redaktion
Der Goldpreis ging am Mittwoch in Asien leicht zurück, während alle Augen erneut auf die Entscheidung der Federal Reserve bezüglich möglicher Zinssenkungen liegen, so berichtet Investing.com. Laut dem Fed Rate Monitoring Tool der Webseite bestehe eine Möglichkeit von 50,8%, dass die Fed den Leitzins auf 1,75% bis 2% senken wird.

Mit dem Treffen der Fed wird eine Runde mehrerer Zentralbankenentscheidungen eingeleitet, wobei Entscheidungen der Bank of Japan, der Schweizer Nationalbank sowie der Bank of England am Donnerstag folgen werden.

Währenddessen kündigte der US-Präsident Donald Trump ein Handelsabkommen mit Japan in der nächsten Woche an, so meinte Berater des Weißen Hauses Larry Kudlow. Zudem habe Trump gegenüber Reportern erwähnt, dass es möglicherweise noch vor den Präsidentschaftswahlen 2020 zu einem Handelsabkommen mit China kommen könnte.

Der Präsident meinte, dass es China wohl bevorzugen würde, mit jemand anderem zu handeln, doch warnte, dass die Bedingungen eines Abkommens "deutlich schlechter" ausfallen würden, sollte es erst nach der Wahl 2020 zu einer Einigung kommen.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"