Suche
 

Silber Einstieg - Wir drücken den Abzug!

25.10.2019  |  Philip Hopf
Während Gold die letzten Tage den Scheintoten mimt und erst gestern wieder etwas zum Leben erwacht ist, ergibt sich im Silber eine für uns sehr interessante Situation. Der von uns gesetzte Zielbereich wurde heute Morgen erreicht.

Wir haben Anfang 2019 unser Tradingsystem und den Aufbau von Positionen grundlegend geändert und verfeinert. Es geht darum, nicht mehr einfach nur in den Markt zu springen, wenn man die Trendwende erwartet, sondern für die Bestätigung bestimmte Fibonacci-Levels abzuwarten, was die Sicherheit für das Primärszenario deutlich erhöht und damit gleichzeitig das Gewinnratio. Das ist einer der Hauptgründe, warum wir seit 14 Trades in den Metallen nur Gewinne eingefahren haben. Um das ganz deutlich zu erwähnen, auch Glück gehört dazu!

Dann können solche Serien realisiert werden. Aber selbst wenn es 12 Gewinner bei 2 Verlierern wären, könnten wir damit gut leben.

Wir schrieben dazu gestern:

"Aufgrund der aktuellen Entwicklung gehen wir weiterhin davon aus, dass Silber in jedem Fall unseren Zielbereich anlaufen wird. Ob von dort dann die Wende erfolgen kann und der Preis noch mal zu einem Hoch über 19.75 $ aufbricht, steht allerdings noch auf einem anderen Blatt. Zumindest einmal ist aber die Chance da, dass er dies schaffen kann. Hier aber einfach blindlings eine Position zu eröffnen, können wir nicht vertreten. Wir werden die Reaktion abwarten und dann entscheiden."

Wir haben heute Vormittag eine Nachricht mit allen Infos zum Einstieg per E-Mail verschickt.

Open in new window

Open in new window

Fassen wir also zusammen: Weder Gold noch der GLD können bislang mit einer Entscheidung aufwarten. In diesem Umfeld aktuell weitere Trades einzugehen, Short oder Long, gleicht einem Münzwurf. Entsprechend warten wir weiterhin auf eine klare Entscheidung des Marktes. Das Vertrauen in die etablierten Strukturen ist aber noch immer zu gering, als dass wir bei Gold einen Einstieg vertreten können. Gold muss in den nächsten Tagen, zeigen, dass ein Ausbruch gelingt. Silber wiederum zeigt sich für uns klar und wir haben nun den Trade Nummer 15 abgefeuert. Wenn Sie daran teilhaben wollen, nutzen Sie unsere Analyse.

Es bleibt spannend zum Beginn des Endjahresverlaufs der Edelmetalle.


© Philip Hopf
Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu unseren Aktienpaketen im Bereich Rüstung, Cannabis, und Dow Jones 30 sowie Bitcoin, WTI, S&P 500, EUR/USD, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"