Suche
 

Endeavour Silver: Finanzergebnisse des 3. Quartals 2019, Telefonkonferenz um 10 Uhr PST heute Abend

05.11.2019  |  IRW-Press
Vancouver, 5. November 2019 - Endeavour Silver Corp. (NYSE: EXK; TSX: EDR) hat heute seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal zum 30. September 2019 veröffentlicht. Das Unternehmen besitzt vier Silber-Gold-Minen in Mexiko: die Guanaceví-Mine im Staat Durango, die Bolañitos- und El Cubo-Minen im Staat Guanajuato und die El Compas-Mine im Staat Zacatecas.

Während Endeavour im dritten Quartal 2019 im Vergleich zu Q3 2018 einen niedrigeren Umsatz, einen niedrigeren operativen Cashflow, einen niedrigeren operativen Cashflow und ein niedrigeres Ergebnis erzielte, erwirtschaftete das Unternehmen im Vergleich zu Q2 2019 einen höheren operativen Cashflow, einen höheren operativen Cashflow und einen höheren Nettogewinn. Während die Barmittelkosten und die allumfassenden Erhaltungskosten im Vergleich zum dritten Quartal 2018 höher waren, fielen die Barmittelkosten niedriger aus als im zweiten Quartal 2019.

Das Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal 2019 einen Nettoverlust von 6,8 Mio. $ gegenüber 5,5 Mio. $ im dritten Quartal 2018, was in erster Linie auf niedrigere Umsätze zurückzuführen ist, die teilweise durch niedrigere Herstellungskosten ausgeglichen wurden. Der Umsatz sank um 24% aufgrund einer geringeren Produktion, die teilweise durch höhere realisierte Metallpreise ausgeglichen wurde. Der operative Cashflow vor Steuern für Minen(1) sank aufgrund der geringeren Produktion um 31% auf 6,6 Mio. $, während der Cashflow aus dem operativen Geschäft vor Veränderung des Betriebskapitals auf 2,1 Mio. $ zurückging. Die Produktionskosten stiegen um 30% auf $11,51 pro Unze Silber (ohne Goldkredite) und die gesamten AISC stiegen um 33% auf $21,53 pro Unze Silber (ohne Goldkredite).

Bradford Cooke, CEO von Endeavour, kommentierte: "Die Produktion im dritten Quartal 2019 lag unter dem Vorjahreswert aber wir sehen positive Impulse von allen operativen Veränderungen, die wir in den letzten beiden Quartalen vorgenommen haben. Die konsolidierten Cash-Kosten pro Unze, die direkten Kosten pro Tonne und der Nettoverlust fielen aufgrund der operativen Verbesserungen geringer aus als im Vorquartal.

"Die Gesamtkosten für den Erhalt blieben hoch, wären aber auch niedriger gewesen, wenn nicht der Kauf und die Anmietung neuer mobiler Minenausrüstung für Guanacevi und Bolanitos gewesen wäre. Die größten Fortschritte wurden in Guanacevi erzielt, wo die Produktionskosten um 26%, die AISC-Kosten um 16% und die direkten Produktionskosten um 22% gegenüber dem zweiten Quartal 2019 sanken. Wir gehen davon aus, dass sich der sich verbessernde Trend im vierten Quartal 2019 mit höherer Produktion und niedrigeren Kosten beschleunigen wird, da die Produktivität bei Guanacevi und Bolanitos weiter steigt."

"Wir haben unsere Projekte Terronera und Parral mit technischen Trade-off-Studien im Laufe des Quartals weiter vorangetrieben. Die Gewinnung und Verarbeitung von Massenproben aus jedem Projekt ist in diesem Quartal geplant, um ein endgültiges PFS für Terronera und ein erstes PEA für Parral fertigzustellen. Die Explorationsbohrungen bei Parral ergaben im dritten Quartal 2019 positive Ergebnisse. Wir planen auch, im vierten Quartal 2019 zwei Greenfield-Projekte in Chile zu bohren."

Im dritten Quartal 2019 förderte El Cubo aufgrund schmalerer Aderbreiten und einer höheren Verdünnung des V-Ascuncion-Erzkörpers weniger als geplant. Das Unternehmen prüft derzeit, ob effizientere Abbauverfahren die Verwässerung in Zukunft reduzieren können. Das Bohrprogramm 2019 durchteufte eine hochgradige, aber enge Mineralisierung, um den V-Asuncion-Erzkörper zu erweitern. Endeavour aktualisiert derzeit die Reserven und Ressourcen und prüft Betriebsalternativen, einschließlich der möglichen Schließung von El Cubo.

Ungeachtet der jüngsten Fortschritte bei der Betriebsleistung der Minen geht das Management davon aus, dass es seine Produktions- und Kostenprognose für 2019 nicht erreichen wird und gibt keine Prognose für den Rest des Jahres ab.


Highlights des dritten Quartals 2019 (im Vergleich zum dritten Quartal 2018)

Finanzdaten


- Der Nettoverlust stieg auf 6,8 Mio. $ (0,05 $ pro Aktie) im Vergleich zu 5,5 Mio. $ Verlust (0,04 $ pro Aktie).

- Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit vor Veränderung des Betriebskapitals sank auf 2,1 Mio. $ gegenüber 6,9 Mio. $.

- Der operative Cashflow vor Steuern für Minen(1) sank um 31% auf 6,6 Mio. $.

- Der Umsatz sank um 24% auf 28,6 Mio. $.

- Der realisierte Silberpreis stieg um 21% auf 17,52 $/Unze verkauft.

- Der realisierte Goldpreis stieg um 25% auf $1.489 pro verkauftem Unzen.

- Die Bargeldkosten(1) stiegen um 30% auf $11,51 pro Unze Silber (ohne Goldkredite).

- Die Gesamtkosten für die Aufrechterhaltung(1) stiegen um 33% auf 21,53 $ pro Unze Silber (ohne Goldkredite).

- Das Working Capital sank um 14% auf 49,4 Mio. $ gegenüber 54,5 Mio. $ zum Jahresende.

- Nettoeinnahmen in Höhe von 10,0 Mio. $ durch Aktienverkäufe am Markt


Betrieb

- Die Silberproduktion sank um 34% auf 948.547 Unzen.

- Die Goldproduktion sank um 25% auf 9.716 Unzen.

- Die Produktion von Silberäquivalenten betrug 1,7 Millionen Unzen (80:1 Silber: Gold-Verhältnis).

- Der Verkauf von Silberunzen ging um 45% auf 835.045 oz zurück.

- Der Verkauf von Goldunzen ging um 28% auf 9.373 oz zurück.

- Die Barrenbestände am Quartalsende umfassten 146.820 Unzen Silber und 448 Unzen Gold.

- Die Konzentratbestände am Quartalsende umfassten 74.824 Unzen Silber und 1.544 Unzen Gold.

- Berichtete positive Bohrergebnisse aus dem Explorationsprojekt Parral in Chihuahua, Mexiko.

- Erworbene Explorations- und Nutzungsrechte an Grundstücken, die an die Guanacevi-Minen angrenzen.

(1) Der operative Cashflow, die Cash-Kosten und alle damit verbundenen Kosten sind Nicht-IFRS-Kennzahlen. Bitte beachten Sie die Definitionen im Management Discussion & Analysis des Unternehmens.


Finanzergebnisse

Der Umsatz im dritten Quartal 2019 belief sich auf 28,6 Millionen $ (2018 - 37,6 Millionen $) bei einem Absatz von 835.045 Silberunzen und 9.373 Goldunzen zu realisierten Preisen von 17,52 $ bzw. 1.489 $ pro Unze, verglichen mit einem Umsatz von 1.532.097 Silberunzen und 13.025 Goldunzen zu realisierten Preisen von 14,42 $ bzw. 1.189 $ pro Unze im dritten Quartal 2018.

Nach Herstellungskosten von 30,3 Mio. $ (2018 - 42,4 Mio. $) beliefen sich die Betriebsverluste der Mine auf 1,7 Mio. $ (2018 - 4,8 Mio. $) aus Bergbau- und Fräsarbeiten in Mexiko. Der Rückgang der Herstellungskosten um 28% ist in erster Linie auf die geringere Produktion zurückzuführen. Ohne Abschreibungen und Erschöpfung in Höhe von 7,1 Mio. $ (2018 - 31,1 Mio. $), aktienbasierte Vergütungsaufwendungen in Höhe von 0,1 Mio. $ (2018 - null) und eine Wertberichtigung auf Vorräte in Höhe von 1,2 Mio. $ (2018 - 1,3 Mio. $) betrug der operative Cashflow vor Steuern für Minen in Q3, 2019 6,6 Mio. $ (2018 - 9,6 Mio. $). Die Nettoverluste beliefen sich auf 6,8 Mio. $ (2018 -5,5 Mio. $) nach Exploration, allgemeinen und Verwaltungskosten und Devisen.

Die direkten Produktionskosten pro Tonne in Q3, 2019, stiegen aufgrund des reduzierten Durchsatzes um 24% gegenüber Q3, 2018. Die höheren Produktionskosten pro Tonne wurden hauptsächlich durch die geringere Minenproduktion in den Werken Bolañitos und El Cubo verursacht. Die Herstellungskosten enthielten auch höhere Stromkosten aufgrund gestiegener Strompreise und die Aufwendungen für Entwicklungskosten aufgrund der geringen Reservelaufzeit bei El Cubo.

Die konsolidierten Barkosten pro Unze, abzüglich der Nebenproduktgutschriften (eine Non-IFRS-Messung und ein Standard des Silver Institute), stiegen vor allem aufgrund höherer Kosten pro Tonne. Die Gesamtkosten (auch eine Non-IFRS-Maßnahme) stiegen im Vergleich zu Q3, 2018, um 33% auf 21,53 $ pro Unzen in Q3, 2019. Dieser Anstieg der AISC-Kosten resultierte aus höheren Betriebskosten, einer höheren aktienbasierten Vergütung, die durch geringere Explorationskosten und geringere Investitionen in den Betrieb in Q3, 2019 im Vergleich zu Q3, 2018 ausgeglichen wurde. Die Investitionen sanken aufgrund der reduzierten Minenentwicklung bei El Cubo und der reduzierten Entwicklung bei Guanacevi, wobei die Rampen zu SCS- und Milache Erzkörpern abgeschlossen waren, kompensiert durch die Aktualisierung der mobilen Flotten bei Bolanitos und Guanacevi und die Weiterentwicklung bei El Compas.

Der verkürzte Konzernzwischenabschluss und der Lagebericht sind auf der Website des Unternehmens unter www.edrsilver.com, auf SEDAR unter www.sedar.com und EDGAR unter www.sec.gov einsehbar. Alle Beträge werden in US$ angegeben.


Telefonkonferenz

Eine Telefonkonferenz zur Diskussion der Ergebnisse findet heute, Dienstag, 5. November 2019 um 10:00 Uhr PT (13:00 Uhr ET) statt. Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, wählen Sie bitte die folgenden Nummern. Es ist kein Passcode erforderlich.

- Gebührenfrei in Kanada und den USA: 1-800-319-4610
- Lokales Vancouver: 604-638-5340
- Außerhalb von Kanada und den USA: + 604-638-5340

Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz ist unter der Nummer 1-800-319-6413 in Kanada und den USA (gebührenfrei) oder +604-638-9010 außerhalb Kanadas und der USA verfügbar. Der erforderliche Passcode ist 3677#. Die Audioaufzeichnung und eine schriftliche Abschrift werden auf der Website des Unternehmens unter www.edrsilver.com im Bereich Investor Relations, Veranstaltungen, verfügbar sein.


Über Endeavour Silver

Endeavour Silver Corp. ist ein mittelständisches Edelmetallunternehmen, das vier hochwertige untertägige Silber-Gold-Minen in Mexiko besitzt und betreibt. Endeavour treibt derzeit das Minenprojekt Terronera zu einer Entwicklungsentscheidung voran und untersucht sein Portfolio an Explorations- und Entwicklungsprojekten in Mexiko und Chile, um sein Ziel, ein führender Senior-Silberproduzent zu werden, zu erreichen. Unsere Philosophie der sozialen Integrität des Unternehmens schafft Mehrwert für alle Beteiligten.



Kontaktinformationen:

Galina Meleger, Leiterin Investor Relations
Gebührenfrei: (877) 685-9775
Tel: +1(604) 640-4804
Fax: (604) 685-9744
Email: gmeleger@edrsilver.com
Website: www.edrsilver.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Folgen Sie Endeavour Silver auf Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn.



Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Solche zukunftsgerichteten- Aussagen und Informationen beinhalten unter anderem Aussagen über die erwartete Leistung- von Endeavour im Jahr 2019, einschließlich Änderungen im Bergbau und in der Produktion sowie den Zeitpunkt und die Ergebnisse verschiedener Aktivitäten. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, das Produktionsniveau, die Leistung oder die Erfolge von Endeavour und seiner Geschäftstätigkeit wesentlich von denen abweichen, die in solchen Aussagen a$rücklich oder implizit zum A$ruck gebracht werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Änderungen der Produktions- und Kostenprognose, nationale und lokale Regierungen, Gesetzgebung, Steuern, Kontrollen, Vorschriften und politische oder wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada und Mexiko, finanzielle Risiken aufgrund von Edelmetallpreisen, betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Mineralexploration, Erschließung und Förderung; Risiken und Gefahren der Mineralexploration, -entwicklung und -bergbau; die spekulative Natur der Mineralexploration und -entwicklung, Risiken bei der Beschaffung notwendiger Lizenzen und Genehmigungen und Anfechtungen des Eigentums des Unternehmens an Grundstücken; sowie die Faktoren, die im Abschnitt "Risikofaktoren" beschrieben sind, der in der neuesten Form 40F/Jährliches Informationsformular des Unternehmens enthalten ist, das beim S.E.C. und kanadische Wertpapieraufsichtsbehörden.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: den weiteren Betrieb des Bergbaubetriebs des Unternehmens, keine wesentliche nachteilige Änderung des Marktpreises für Rohstoffe, den Betrieb des Bergbaubetriebs und die Fertigstellung der Bergbauprodukte in Übereinstimmung mit den Erwartungen des Managements und der Erreichung der angegebenen Produktionsergebnisse sowie andere Annahmen und Faktoren, wie hierin dargelegt. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen unterscheiden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die erwartet, beschrieben, geschätzt, bewertet oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen oder Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen verlassen.



ENDdEAVOUR SILVER CORP. VERGLEICHENDE HIGHLIGHTS

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49316/05112019_DE_news.19-22.q3finres final DEPRcom.001.png

1) Die Silberäquivalente werden mit einem Verhältnis von 80:1 berechnet.

2) Kostenkennzahlen, EBITDA, operativer Cashflow der Minen, operativer Cashflow vor Veränderung des Nettoumlaufvermögens sind Nicht-IFRS-Kennzahlen. Bitte beachten Sie die Definitionen im Management Discussion & Analysis des Unternehmens.

Endeavour Silver Corp.

VERKÜRZTE KONSOLIDIERTE ZWISCHENABSCHLUSSRECHNUNG DER GELDFLÜSSE

(ungeprüft - erstellt von der Geschäftsleitung) (ausgedrückt in Tausend $)

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49316/05112019_DE_news.19-22.q3finres final DEPRcom.002.png

Diese Erklärung sollte im Zusammenhang mit dem verkürzten Konzernzwischenabschluss zum 30. September 2019 und den darin enthaltenen Erläuterungen gelesen werden.

Endeavour Silver Corp.

VERKÜRZTE KONSOLIDIERTE ZWISCHENBILANZ DES GESAMTERGEBNISSES

(ungeprüft - erstellt von der Geschäftsleitung) (ausgedrückt in Tausend $, mit Ausnahme von Aktien und Beträgen pro Aktie)

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49316/05112019_DE_news.19-22.q3finres final DEPRcom.003.png

Diese Erklärung sollte im Zusammenhang mit dem verkürzten Konzernzwischenabschluss zum 30. September 2019 und den darin enthaltenen Erläuterungen gelesen werden.

Endeavour Silver Corp.

VERKÜRZTER KONZERNZWISCHENABSCHLUSS DER BILANZ

(ungeprüft - erstellt von der Geschäftsleitung) (ausgedrückt in Tausend $)

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49316/05112019_DE_news.19-22.q3finres final DEPRcom.004.png

Diese Erklärung sollte im Zusammenhang mit dem verkürzten Konzernzwischenabschluss zum 30. September 2019 und den darin enthaltenen Erläuterungen gelesen werden.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Endeavour Silver Corp.
Bergbau
A0DJ0N
CA29258Y1034
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"