Suche
 

Orchid Research: Risiko-Sell-Off unterstützt Goldpreis

07.11.2019  |  Redaktion
Ein wirtschaftlicher Abschwung in den USA könnte einen Aktienausverkauf bis zum Jahresende auslösen und den Goldpreis aufgrund einer erneuerten Flucht zur Sicherheit nach oben drücken, so meint Orchid Research laut Kitco News.

"Ein Aktienausverkauf bis zum Jahresende ist wahrscheinlich", schrieb Orchid Research. "In einem derartigen Szenario würden wir einen deutlichen Anstieg der sicheren-Hafen-Nachfrage nach Gold und ein erkennbarer Anstieg der Spekulantennachfrage nach Gold beobachten können, ausgelöst durch einen Rückgang des Dollar und der US-Realzinsen. Das sollte den Goldspotpreis stark nach oben steigen lassen."

"Da wir uns in der Spätphase des US-Konjunkturzyklus befinden, wird eine träge Fed nur dafür sorgen, dass die Verschlimmerung der wirtschaftlichen Umstände schneller stattfindet. Das führt zu einem unterstützenden Umfeld für sichere Vermögenswerte, vor allem Gold", meinte Orchid Research.

Letztlich sei eine falkenhafte Fed angesichts schwächeren Wirtschaftswachstums ein Garant für Risiko-Sell-Off und einen höheren Goldpreis.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"