Suche
 

WGC - Goldnachfrage im 3. Quartal 2019

07.11.2019  |  Redaktion
Der World Gold Council (WGC) veröffentlichte vor kurzem einen Bericht zur Goldnachfrage im dritten Quartal 2019. Demnach stieg die Gesamtnachfrage im letzten Quartal auf insgesamt 1.107,9 Tonnen.

Ein starker Anstieg von Zuflüssen in börsennotierte Fonds um 258 Tonnen überwog die Schwäche auf dem Markt und steigerte die Goldnachfrage um 3%. Die Bestände der Gold-ETFs beliefen sich im dritten Quartal auf ein Rekordhoch von 2.855,3 Tonnen Gold.

Die Goldschmucknachfrage sank um 16% auf 460,9 Tonnen Gold. Gründe dafür lagen im anhaltend hohen Goldpreis, der auf Mehrjahreshochs - in manchen Fällen sogar Alltzeithochs - anstieg, sowie Sorgen seitens der Verbraucher über den Zustand der Weltwirtschaft.

Ähnlich verhielt es sich mit der Nachfrage nach Goldbarren und -münzen. Der Rückgang um 50% im dritten Quartal auf 150,3 Tonnen wurde hauptsächlich vom Goldpreis angetrieben. Laut WGC haben Kleinanleger die Gelegenheit genutzt, ihre Gewinne mitzunehmen, anstatt neue Käufe zu tätigen.

Die Goldnachfrage aus der Technologiebranche sank um 4%, da wirtschaftliche Herausforderungen blieben, doch die aufkommende 5G-Infrastruktur half dabei, den Rückgang im wichtigen Elektroniksektor abzumildern.

Open in new window

Den Angaben des WGC zufolge fügten Zentralbanken ihren Reserven im dritten Quartal 2019 insgesamt 156,2 Tonnen Gold hinzu. Dies entspricht einem Rückgang um 38% gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wobei die Nettokäufe der Zentralbanken seit Jahresbeginn bei 574,5 Tonnen Gold liegen, 12% mehr als in den ersten drei Quartalen des letzten Jahres.

Open in new window

Die Minenproduktion im dritten Quartal blieb laut WGC in Höhe von 877,8 Tonnen Gold nahezu unverändert. Allerdings führte ein mit dem Preis in Verbindung stehender Anstieg beim Goldrecycling um 10% dazu, dass das gesamte Goldangebot um 4% auf 1.222,3 Tonnen anstieg.

Open in new window

Den vollständigen Bericht des WGC in englischer Sprache finden Sie hier.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"