Suche
 

Gold-Retest möglich

11.11.2019  |  Jordan Roy-Byrne
Gold- und Silberaktien haben sich während der Korrektur der Edelmetalle, die nun seit drei Monaten andauert, relativ gut gehalten. Doch wie wir in der letzten Woche bemerkt haben, war das Schreckgespenst die relativ hohe Nettoposition in Gold der Spekulanten, die sich trotz der Schwäche im Sektor nicht verändert hat.

Technisch ist Gold in der letzten Woche eingebrochen und das Abwärtsmomentum sowie die relativ hohe Nettoposition der Spekulanten argumentieren, dass sich Gold auf einen Retest des Sommer-Breakouts vorbereitet.

Gold schloss diese Woche bei 1.463 Dollar je Unze, mit einer Nettoposition der Spekulanten (als Prozentsatz des Open Interest) bei 45,9%.

Wie der untere Chart zeigt, so erreicht die Nettoposition der Spekulanten während Korrekturen in Bullenjahren oftmals Tiefs bei oder unter 30%. Erwarten Sie, dass Gold Unterstützung bei 1.370 bis 1.400 Dollar je Unze testen wird, solange mehr Spekulanten ihre Long-Positionen reduzieren.

Open in new window
Gold & Gold-CoT


Ein Retest für Gold bedeutet auch einen Retest für Goldbergbauaktien.

Unten plotten wir den GDX und den GDXJ.

Der GDX besitzt eine Ansammlung an starker Unterstützung bei 24,50 bis 25,00 Dollar, was der Breakout-Punkt war. Der GDXJ besitzt starke Unterstützung bei etwa 34 Dollar.

Open in new window
GDX & GDXJ


Wie ich in der letzten Woche erwähnt habe, waren die relative Stärke der Silberaktien (SIL) und die starke Marktbreite des GDX (seine Advance-Decline-Linie verzeichnete am 31. Oktober ein höheres Hoch) ermutigend. Die Zeit wird zeigen, ob diese positiven Aspekte erhalten bleiben, sollte der Sektor diese wichtigen Unterstützungsniveaus erneut testen.

Bleiben Sie aufmerksam, denn der Markt sollte uns über die nächsten Wochen mit einigen guten, risikoarmen Gelegenheiten versorgen.


© Jordan Roy-Byrne



Dieser Artikel wurde am 10. November 2019 auf www.thedailygold.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"