Suche
 

Robert Archer Interview: Newrange Gold Corp. - Auf der Spur der Hochgrad-Unzen in Nevada

15.11.2019  |  Jan Kneist
Robert Archer, CEO von Newrange Gold Corp. (TSXV: NRG, WKN: A2DHL9), unterhält sich auf der Münchner Edelmetallmesse mit Jan Kneist. Nevada ist der fünftgrößte Goldproduzent der Welt, der Bundesstaat einzigartig reich an Lagerstätten und ein Rechtsbereich vom Feinsten. Newrange Gold gelang es 2016, eine Option an einem bis dato von einer Familie gehaltenen Projekt zu erwerben, das auf hochgradige Produktion in der Vergangenheit zurückblickt. Pamlico ist bisher wenig erforscht und Newrange sieht hier Potential für Millionen Unzen Gold.


Aus dem Inhalt:

• 0:50 Robert Archer zurück ins Explorations-Business. Warum?
• 1:55 Newrange wechselt von Kolumbien nach Nevada
• 2:25 Einer der hochgradigsten Distrikte Nevadas
• 3:30 Das Projekt ist seit 1896 in Privatbesitz, also kaum moderne Exploration
• 3:50 300 alte Zugänge und 8-10 km Stollen sind sehr wertvoll für die Exploration
• 4:40 Proben reichen bis zu 13-14 g/t Gold
• 5:20 Das nächste Bohrprogramm ist für das 1. Quartal 2020 geplant
• 5:30 Ein guter Deal - 1,4 Mio. Dollar von Goldmining Inc.
• 6:10 Die kolumbianische Tochter soll komplett verkauft werden
• 6:20 Der Verkauf bringt 2-3 Mio. Dollar, Verwässerung nicht notwendig
• 7:00 Newrange bekam das Projekt durch Familienbeziehungen
• 7:45 Die Eigentümerfamilie hat jetzt eine Chance, Wert zu heben



© Jan Kneist
Metals & Mining Consult Ltd.



Pflichtangaben nach § 34b WpHG und FinAnV

Dieser Beitrag stellt keine Kauf oder Verkaufsempfehlung des besprochenen Unternehmens dar und es wird darauf hingewiesen, daß der Interviewer keinerlei Haftung für mögliche Vermögensschäden übernimmt. Jedes Aktieninvestment ist risikobehaftet bis hin zu einem möglichen Totalverlust und jeder Zuschauer/Zuhörer ist für seine Anlageentscheidungen selber verantwortlich. Konsultieren Sie Ihren Anlageberater. Alle Informationsquellen des Interviewers (neben der interviewten Person) sind öffentlich zugänglich. Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Herr Kneist / die Metals & Mining Consult Ltd. und / oder mit diesen verbundene Unternehmen:

1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten bzw. verbundenen Parteien des Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.

1) und 2) sind aktuelle Interessenkonflikte.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"