Suche
 

Silber - Kursziel für 2020: 20,20 USD

31.12.2019  |  Robert Schröder
Während Gold auf US-Basis das Börsenjahr 2019 mit einem Plus von 18,25% abschließt und so stark wie zuletzt 2010 zulegt, haben Silberanleger das Nachsehen. Lediglich 15,93% ging es in letzten 12 Monaten zu ihren Gunsten nach oben, was aber immerhin auch noch dem größten Jahresgewinn seit neun Jahren entspricht. Können die Silberbullen vor dem Hintergrund der doch eher enttäuschenden Performance 2020 noch einen Gang zulegen?

Nach der letzten charttechnischen Einschätzung vom 17. Dezember "Silber - Wird das Warten doch noch belohnt?" konnte Silber wie erwartet und skizziert direkt zum Sprung ansetzen. Nachdem mit der 17 USD ein paar Tage gehadert wurde, wurde schließen die obere Linie des beschriebenen ABCDE-Dreiecks am 18. und 19. Dezember als Sprungbrett. In der Folge explodierten die Kurse in der besinnlichen (Vor)Weihnachtszeit auf über 18 USD.

Open in new window

Deutlicher geht es bald kaum. Mit einem Paukenschlag wurde die Korrekturwelle 4 damit beendet und Welle 5 initiiert. Die fünfte Welle des seit Mitte November 2018 laufenden Aufwärtsimpulses ist bei 16,53 USD gestartet und kann allen Anlegern und Tradern noch für viel Freude bereiten. Ein gelungener Start in das neue Börsenjahr ist damit de facto sicher.

Open in new window

Halbwegs "sicher" sind auch die Kursziele für die laufende Welle 5. Sie liegen bei mindestens 19,50 USD und damit auf dem Niveau der Welle 3 aus dem September. Zusätzlich bieten sich auch die 20,20 USD als die symbolträchtige Marke im Jahre 2020 förmlich an. Darüber hinaus sind unter Umständen auch noch ca. 21 USD denkbar. Spätestens ab dort wird es charttechnisch jedoch wieder sehr eng, worauf ich aber noch demnächst im Jahresausblick 2020 hier auf Goldseiten.de eingehen werde.

Übrigens: Lassen Sie sich nicht vom RSI beirren, der zuletzt ja im Tages-Chart schon wieder den überkauften Bereich bei 70 erreicht hatte. Im Rahmen einer Welle 5 ist es eher die Regel als die Ausnahme, dass sich hier bei allen möglichen Indikatoren Divergenzen bilden!


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"