Suche
 

Goldpreis steigt auf 6-Jahreshoch - starker Start in das neue Jahr!

06.01.2020  |  Markus Blaschzok
- Seite 3 -
Open in new window
Silber hat aufgrund des historisch hohen Gold/Silber-Ratios gleiche Risiken wie Gold, jedoch höhere Chancen!


Open in new window
Platin ist zu allen anderen Edelmetallen historisch günstig, was es zu einem idealen antizyklischen Investment macht


Technische Analyse zu Platin - Spekulativer Anstieg auf 1.000 $

Terminmarkt: Historische Rekordposition - Spekulanten treiben den Preisanstieg


Die neuesten Daten vom 30. Dezember haben sich noch einmal verschlechtert zur Vorwoche, denn es wurde eine neue historische Rekordposition durch die Spekulanten aufgebaut. Es zeigt sich klar, dass der letzte Preisanstieg nur durch Spekulanten getrieben wurde. Vergleicht man die Positionshöhe mit dem letzten Verlaufshoch bei 1.000 $, dann haben die Spekulanten noch einmal 20 Tsd. Kontrakte aufgebaut (+50%) und dabei den Preis nur bis 945 $ treiben können.

Hier offenbart sich die fundamentale Schwäche, die auf ein weiterhin bestehendes Überangebot am physischen Markt hindeutet. Solche Anstiege bieten grundsätzlich immer wieder gute Möglichkeiten für einen kurzzeitigen Short-Trade, sobald den Bullen die Luft ausgeht, denn dann folgen in der Regel schnelle und starke Preisrückgänge.

Open in new window
Mit 61 Tsd. Kontrakten waren die Spekulanten in der Geschichte nie bullischer positioniert


Open in new window
Die einfache Darstellung zeigt mit der roten Farbe, dass das Sentiment der Spekulanten immer noch sehr bullisch ist
Weitere CoT-Charts zu insgesamt 37 Futures finden Sie wöchentlich aktualisiert auf www.blaschzokresearch.de


Charttechnische Analyse zu Platin: Spekulativer Anstieg auf 1.000 $

Der Langfristchart zeigt mit dem Bruch des Abwärtstrends vor einigen Wochen ein langfristiges Kaufsignal am Platinmarkt. Zumindest wurde der Abwärtstrend gebrochen und die Bären zurückgeschlagen. Seither liefern sich Bullen und Bären einen harten Kampf, wobei die langfristige Unterstützung bei 780 $ nachhaltig sein sollte. Diese Unterstützung aus den Jahren 2004 und 2008 entspricht heute real, nach einer Vervierfachung der Geldmenge, natürlich nicht den 780 $ aus den damaligen Tiefs.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"