Suche
 

Goldmarkt-Update: Irankonflikt & Widerstandsniveau

08.01.2020  |  Clive Maund
In diesem Artikel werden wir uns auf die Wichtigkeit des Widerstandsniveaus knapp über dem Wert beschäftigen, den der Goldpreis aktuell besitzt, und damit, welche möglichen Auswirkungen der Tod des iranischen Generals auf den Goldpreis haben könnte.

Auf dem aktuellsten 10-Jahreschart können wir sehen, dass Gold einen zweiten Angriff auf das wichtige Widerstandsniveau in der 1.530-1.560-Dollar-Zone durchführt, was angesichts dessen, was in der letzten Woche passierte, nicht sonderlich überraschend ist.

Open in new window

Der Grund dafür, warum dieses Widerstandsniveau von solch wichtiger Bedeutung ist, wird durch den folgenden Chart eines meiner Abonnenten mehr als nur klar gemacht. Wie wir sehen können, verzeichnete Gold zwischen 2011 und 2013 nicht weniger als fünf signifikante Tiefs auf diesem Niveau, bevor es letztlich diese Unterstützungslinie durchbrach und innerhalb von zwei Tagen um 15% fiel; es ist also von großer Bedeutung und das größte Hindernis, das es nach oben zu überwinden gilt.

Demnach sollten wir selbst angesichts des aktuellsten Chaos im Nahen Osten nicht überrascht davon sein, dass es hier zum Stillstand kommt und sich an dieser Stelle möglicherweise zurückzieht, um eine Handelsspanne zu bilden.

Das wird ebenfalls durch seinen deutlich überkauften RSI-Indikator und die aktuellsten COT-Daten, die wir unten näher betrachten werden und die erneut sehr extreme Werte zeigen. Das macht Sinn, wenn wir daran denken, dass wir uns derzeit in einer Phase der maximalen Spannung befinden.

Von einem Abonnenten - Der Chart hebt die Goldunterstützung bei 1.530 bis 1.560 Dollar (von 2011 bis 2013) hervor, was nun natürlich starker Widerstand ist...

Open in new window

Details, die den Rückgang zeigen, der durch das Versagen dieser Unterstützung ausgelöst wurde...

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"