Suche
 

Galan Lithium: Außergewöhnliche Konzentration mit 946 mg/l Li bei Pata Pila bestätigt Lithiumsole-Projekt Hombre Muerto

14.01.2020  |  IRW-Press
- Eine Probe lieferte nach einem 72-stündigen Airlift-Test 946 mg/l Li auf einem Abschnitt von über 670 m, womit der außergewöhnliche Durchschnittsgehalt von Bohrloch PP-01-19 bei Pata Pila bestätigt wurde.

- Das durchschnittliche Mg/Li-Verhältnis von 1,49 stellt einen der geringsten Verunreinigungswerte dar, die Galan bislang in einem Bohrloch bei Hombre Muerto gemessen hat.

- Die Proben von Rana de Sal wurden an das Labor überstellt; die Ergebnisse stehen noch aus.

- Die erste Ressourcenschätzung für die westlichen Konzessionen wird für das erste Quartal 2020 erwartet.


Galan Lithium Ltd. (ASX: GLN) (Galan oder das Unternehmen) freut sich, weitere herausragende Lithiumanalyseergebnisse für die jüngsten Probenahmen in seiner Konzession Pata Pila bekannt zu geben. Diese Ergebnisse werden zur weiteren Schätzung der Lithiumsole-Ressourcen im Western Basin des Salar Hombre Muerto in Argentinien beitragen. Die Konzession Pata Pila erstreckt sich über weitläufige Schwemmfächergebiete, die an das Konzessionsgebiet von Livent Corporation (NYSE: LVHM) angrenzen und den westlichen Rand des Salars Hombre Muerto abdecken.

Diese Ergebnisse bestätigen die vorherigen Bohrungen in den westlichen Konzessionen des Projektgeländes, die bedeutende Abschnitte mit hochgradigen lithiumhaltigen Solen mit geringen Verunreinigungswerten lieferten (siehe Pressemeldungen vom 11. September, 9. Oktober und 19. Dezember 2019).

Ein 72-stündiger Airlift-Test wurde an Sole aus den Abschnitten zwischen 40 und 718,50 Meter Tiefe durchgeführt. Dadurch ergab sich ein Durchschnittsgehalt für das Bohrloch, das die drei wesentlichen lithologischen Einheiten (Sande, Trümmergestein und poröse Halite) durchteufte. Diese Einheiten sind die solehaltigen Grundwasserleiter, die zusammengenommen eine geschätzte Mächtigkeit von 350 bis 400 Meter aufweisen. Die Bohrlochprotokolle von PP-01-19 entnehmen Sie bitte der Pressemeldung vom 11. September 2019. In der nächsten Phase der Testarbeiten soll die Durchflussleistung der Grundwasserleiter genauer bestimmt werden.


Tabelle 1: Laborergebnisse des 72-stündigen Airlift-Tests für Pata Pila

  BohrlocProbenvon Bis   S.G. LeitfähigLi      Mg mgMg/Li
h nr (m) (m) ( keit mg/l /
. mg/l)(ms/cm2) l
PP-01-1632 40 718,5 1,22 >200 946 1.4121,49
9


Die Proben von Rana de Sal wurden an das Labor überstellt; die Analyseergebnisse stehen noch aus. Die Daten aus diesen Löchern werden für die Durchführung einer ersten Ressourcenschätzung für die westlichen Konzessionen verwendet werden, die für das erste Quartal 2020 erwartet wird.

Juan Pablo Vargas de la Vega, Managing Director von Galan, äußerte sich zu den Ergebnissen von Pata Pila folgendermaßen: Wir sind sehr zufrieden mit diesen Ergebnissen. Galan zeigt weiterhin, dass seine Konzessionen im Salar Hombre Muerto möglicherweise über die richtigen Zutaten für die Erschließung eines kommerziellen Projektes verfügen und zwar eines der hochgradigsten Lithiumsole-Projekte der Welt. Darüber stimmt uns die Bestätigung der hohen Gehalte und geringen Verunreinigungen bei Pata Pila und die Auswirkungen, die diese Kombination auf einen großen Bereich mit hochgradigen Solen hat, positiv; dies könnte die zuvor gemeldete Ressource von 685.000 Tonnen LCÄ bei Candela deutlich erweitern.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49756/2018662_DE_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 1: Western-Basin-Projekte von Galan Lithium, Salar Hombre Muerto (Argentinien)


Über Galan

Galan ist ein an der ASX notiertes Unternehmen, das im südamerikanischen Lithium-Dreieck beim Salar Hombre Muerto in Argentinien nach Lithiumsolen sucht. Hombre Muerto weist nachweislich die höchsten Gehalte und wenigsten Unreinheiten in Argentinien auf und beherbergt den Betrieb El Fenix von Livent Corporation sowie die Sal-de-Vida-Projekte von Galaxy Resources und POSCO. Das primäre Ziel von Galan ist das angrenzende Kanalziel Candelas, ein etwa 15 Kilometer langer und drei bis fünf Kilometer breiter Kanal, dessen Projektgeophysik und Bohrungen das Potenzial für ein beträchtliches Volumen an Sole verdeutlicht haben und für den kürzlich eine erste Ressourcenschätzung erstellt wurde.


Erklärung der sachverständigen Person

Die hierin enthaltenen Informationen, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Luke Milan zusammengestellt oder überprüft wurden, der das Unternehmen konsultiert hat. Dr. Milan ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy und verfügt über ausreichend Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der betrachteten Lagerstätte sowie für die Tätigkeit, die sie unternehmen, um sich als kompetente Person im Sinne der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" zu qualifizieren, relevant ist. Dr. Milan stimmt der Aufnahme seines Namens in die Angelegenheiten zu, die auf den Informationen in Form und Kontext basieren, in denen sie erscheinen.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Juan Pablo (JP) Vargas de la Vega
Managing Director, Galan Lithium Ltd.
E-Mail: jp@galanlithium.com.au
Tel: +61 8 9322 6283

Nathan McMahon
NonExecutive Chairman, Galan Lithium Ltd.
E-Mail: nathan@galanlithium.com.au
Tel: +61 8 9322 6283



Link zur vollständigen Mitteilung: https://www.asx.com.au/asxpdf/20200113/pdf/44d6t9mlddxx98.pdf

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Galan Lithium Ltd.
Bergbau
A2N4CD
AU0000021461
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"