Suche
 

Resolute Mining Ltd.: Australische Mine wird verkauft

15.01.2020  |  Hannes Huster
Heute wurde dann bestätigt, was wir gestern in der Ausgabe besprochen hatten. Resolute Mining hat Verträge unterzeichnet, um die Ravenswood Goldmine in Australien an den Private-Equity Fonds EMR und GEAR zu verkaufen (Link).

Resolute wird im ersten Zuge 50 Millionen AUD in Cash erhalten plus 50 Millionen AUD in Schuldverschreibungen, die mit 6% verzinst werden.

Dann kann Resolute in den kommenden Jahren auf weitere Zahlungen hoffen, sollte der Goldpreis im AUD über gewissen Preisniveaus notieren:

Open in new window

Sollten die neuen Besitzer die Mine in der Zukunft verkaufen oder mittels eines IPO an die Börse bringen, dann könnte Resolute nochmals bis zu 150 Millionen AUD erhalten:

Open in new window

Im Grunde können wir einen Kaufpreis von 100 Millionen AUD festhalten, den Resolute für die Mine erhalten wird. Die Netto-Verschuldung wird durch diesen Schritt von rund 380 Millionen AUD auf 280 Millionen AUD fallen.

Zudem entfallen alle Kapitalaufwendungen für die angedachte Expansion der Mine, die sich stufenweise auf etwa 400 Millionen AUD belaufen hätten.

Im laufenden Jahr wollte Resolute auf der Mine 80.000 Unzen zu All-In-Kosten von 1.200 USD produzieren. Somit war Ravenswood die kleinste Mine und die Mine mit den höchsten Produktionskosten. Statt der 500.000 Unzen pro Jahr zu Kosten von 980 USD je Unze wird man nun voraussichtlich auf 420.000 Unzen Gold pro Jahr zu Kosten von 900 USD kommen.
Die Rechnung ist simpel.

Bei 1.500 USD Goldpreis lag der freie Cash-Flow vorher bei 260 Millionen USD und nach dem Verkauf voraussichtlich bei 252 Millionen USD.

Der Cash-Flow sollte also nur minimal geringer ausfallen, dafür hat RESOLUTE 100 Millionen AUD weniger Schulden und spart sich rund 400 Millionen AUD Investitionskosten in der Zukunft.

Zudem, so CEO Welborn heute im Interview, will Resolute die Augen und Ohren für potentielle weitere Akquisitionen in Afrika offenhalten und bereit sein, sollten sich Chancen ergeben.



Fazit:

Wie gestern beschrieben, finde ich diesen Deal gut. Sicherlich ist die Headline mit 300 Millionen AUD übertreiben, doch die 100 Millionen AUD bekommt das Unternehmen nach Abschluss des Deals.

Die Aktie wurde auch heute wieder nicht nach oben gelassen. Das Hoch lag bei 1,21 AUD, dann ging die Aktie bei 1,18 AUD minimal im Plus aus dem Handel.

Das Interesse, die Aktie "klein zu halten", scheint weiterhin im Markt zu bestehen, was auf die hohe Short-Position zurückzuführen ist.

Ich sehe Resolute als gute 30-50% Chance für 2020!

Open in new window

© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Resolute Mining Ltd.
Bergbau
794836
AU000000RSG6
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"