Suche
 

Platinpreis über 1.000 Dollar je Unze

16.01.2020  |  Redaktion
Der Platinpreis verzeichnete am Mittwoch den besten Handelstag in fast zwei Jahren, als er über die Marke von 1.000 Dollar je Unze stieg, so Kitco News. Demnach verzeichneten alle Edelmetalle gestern einen guten Tag, als die Anleger die Unterzeichnung des Teilabkommens zwischen China und den USA verdauten.

Laut Kitco News schnitt der Platinpreis mit einem Tagesgewinn um 3,7% am besten ab, gefolgt vom Palladiumpreis, der um 2% stieg, und dahinter waren der Silber- und der Goldpreis mit einem Anstieg um jeweils 1,5% beziehungsweise 0,8%.

Der starke Anstieg des Platinpreises verblüffe Analysten Kitco News zufolge, da keine ausschlaggebenden Nachrichten von den Experten ausgemacht werden konnten. Doch das 1.000-Dollar-Niveau ist Analysten zufolge eine sehr wichtige Marke für Platin, die durchbrochen werden musste.

"Es war das Ergebnis vieler Dinge. In jüngster Zeit die Stromausfälle und Probleme in Südafrika, das ein wichtiger Platinlieferant ist. Das Risiko besteht, dass die Unruhen dort die Versorgung unterbrechen und zu Engpässen auf diesem Markt führen", so Ryan McKay von TD Securities gegenüber Kitco News.

Der Preis von 1.000 Dollar je Unze Platin war ein wichtiges Preisniveau, das lange nicht mehr erreicht wurde, so Phillip Streible von Blue Line Futures. "Es löste ziemlich viele Buy-Stop-Orders aus. Das 1.000-Dollar-Niveau war wie ein eine Blinkleuchte, ein ausgelöster Alarm", sagte er weiter.

Open in new window

© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Meistgeklickte Artikel
Artikel nach Beliebtheit
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"