Suche
 

Credit Suisse - Goldpreis schneidet 2020 gut ab

17.01.2020  |  Redaktion
Die Schweizer Bank Credit Suisse erwartet, dass der Goldpreis 2020 "gut abschneiden" werde, obwohl sich die prognostizierten durchschnittlichen Quartalspreise in der aktuellen Handelsspanne bewegen werden, berichtet Kitco News.

Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Prognose erwarten die Analysten bei Credit Suisse, dass der Goldpreis in diesem Jahr durchschnittlich 1.540 Dollar je Unze beträgt. Seinen Höchststand soll es demzufolge im ersten Quartal bei 1.560 Dollar je Unze erreichen und dann bis Jahresende schrittweise auf 1.525 Dollar je Unze sinken.

Trotz des kurzfristigen positiven Anlegerstimmung bezüglich weltweiter Aktien, erwarte Credit Suisse eine überwiegend risikoaverse Haltung aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten bezüglich des Handelskrieges zwischen USA und China, des Brexit und fortbestehender Ängste vor einer Weltwirtschaftsflaute.

"Diese Unsicherheit führt dazu, dass die meisten Zentralbanken weltweit Zinsen senken, was den Goldpreis unterstützt (niedrigere Renditen führen zu höherem Goldpreis)", so Credit Suisse. "In den USA deutete die Fed eine Pause der Zinssenkungen an, doch diese Haltung könnte sich schnell ändern, wie wir letztes Jahr erlebten, wenn die wirtschaftlichen Fundamentaldaten schwächer werden."

Die Risiken für einen starken Goldpreis, so die Analysten, wären eine Unterbrechung der Zinssenkungen durch die weltweiten Zentralbanken sowie eine Umkehrung der großen bullischen spekulativen Positionierungen.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"