Suche
 

ActivTrades: Starker Investorenappetit auf Bullion

23.01.2020  |  Redaktion
Der Goldpreis blieb am Mittwoch recht unverändert, da starke technische Unterstützung aufgrund einer erwarteten taubenhaften Geldpolitik der weltweiten Zentralbanken den Appetit auf riskanteren Vermögenswerten und einen optimistischen Dollar wettmachte, so berichtet BusinessLive.

"Wir haben eine gute Unterstützungslinie zwischen 1.545 Dollar und 1.550 Dollar; der Preis erholt sich auf diesem Niveau und bestätigt starken Investorenappetit auf Bullion innerhalb dieser Spanne", so erklärte führender Analyst von ActivTrades, Carlo Alberto De Casa. Er fügte zudem hinzu, dass ein risikofreudiges Szenario an den breiteren Märkten die Goldpreiserholung behindern könnte.

"Goldinvestoren nehmen Long-Positionen ein, da die Zentralbanken noch immer taubenhaft sind. Es besteht die Möglichkeit, dass die Bank of England und die australische Zentralbank die Zinsen senken. Ich erwarte auch nicht, dass die US-amerikanische Federal Reserve oder die Europäische Zentralbank (EZB) in den nächsten sechs Wochen falkenhaft sind."


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"