Suche
 

Metals Focus: Palladiumrally wird 2020 weitergehen

26.01.2020  |  Redaktion
Nachdem Palladium während des Jahres 2019 unglaubliche 54% hinzugewonnen hat, nahm die Palladiumrally Anfang 2020 noch weiter Fahrt auf, so heißt es in der aktuellen Ausgabe des Precious Metals Weekly von Metals Focus. Von den 1.945 Dollar stieg Palladium bis zum 20. Januar um 32% auf 2.577 Dollar je Unze.

Trotz eines deutlichen Rückgangs der weltweiten Fahrzeugverkäufe im letzten Jahr, stieg die Produktion von Autokatalysatoren aus Palladium dennoch um 2%. Metals Focus prognostiziert, dass die Nachfrage nach Autokatalysatoren aus Palladium in diesem Jahr zunehmen wird.

Von 2010 bis 2019 - eine Zeitspanne, während der sich der Palladiumpreis verdreifachte - stieg das Gesamtangebot an Palladium um nur 17%. Im Jahr 2020 soll die Bergbauproduktion etwas zurückgehen. Zudem werfen anhaltende Probleme bezüglich Stromversorgung in Südafrika die Risiken temporärer Angebotsstörungen auf.

Kurzfristig scheint es Raum für weitere Korrekturen des Palladiumpreises zu geben. Das kommende chinesische Neujahrsfest, möglicherweise im Zusammenhang mit den Auswirkungen der aufkommenden Coronavirus-Krise, könnte die kurzfristige Nachfrage der wohl größten Palladium konsumierenden Nation beeinflussen.

Allgemein erwartet Metals Focus, dass sich das strukturelle Defizit 2020 auf ein 4-Jahreshoch verdoppeln wird; was auf einen zunehmend engeren physischen Markt hindeutet. Vor diesem Hintergrund sei man zuversichtlich, dass sich die Palladiumrally in diesem Jahr fortsetzen wird.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Seminare
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"