Suche
 

Rick Rule: Leicht verdientes Geld innerhalb des Edelmetallsektors

24.01.2020  |  Redaktion
Rick Rule von Sprott ist aktuell an einer Vielzahl von Rohstoffen interessiert, doch er meint, dass man im Edelmetallsektor das leichteste Geld machen kann, so berichtet Investing News. "Ich denke, dass man weiterhin das einfachste Geld bei den Edelmetallen machen werden kann", so erklärte er während der Vancouver Resource Investment Conference.

Anfang des Jahres brach der Goldpreis über die 1.600 Dollar je Unze, doch ist seitdem wieder auf etwa 1.550 Dollar zurückgegangen - ein Niveau, das Rule für nachhaltig hält, trotz der Tatsache, dass sowohl Gold als auch US-Dollar nach oben tendieren.

"Ich denke, so etwas konnten wir 2001 bereits beobachten, als es eine Zeitspanne gab, in der der US-Dollar und Gold stark waren. Und der US-Dollar war nicht aufgrund irgendeiner innewohnenden Stärke der US-Wirtschaft stark, sondern vielmehr als Auswirkung der Schwäche innerhalb des Euro-Blocks und des Yuan", erklärte Rule.

Aktuell sei der US-Dollar nicht aufgrund etwaiger Stärke der US-Wirtschaft stark, sondern aufgrund relativer Stärke gegenüber anderen Wirtschaften.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"