Suche
 

Egon von Greyerz: "Ich lebe auf einem anderen Planeten"

12.02.2020  |  Egon von Greyerz
So begann Egon seine Präsentation auf der "Gold and Alternative Investment Conference" in Sydney. Diese Aussage traf er als Reaktion auf die Eröffnungsrede des CEO der Perth Mint, in welcher dieser äußerte, dass jemand, der zu mehr als 5-10% Gold rate, auf einem anderen Planeten lebe.

In diesem Interview mit Shae Russell von Rock Stock Insider, erklärt Egon, warum er bereits im Jahr 2002 einen 50%-Anteil von physischem Gold in den Finanzassets für sinnvoll erachtete. "Ich habe noch nie etwas auf herkömmliche Meinung gegeben," so Egon. "Denn sie ist herkömmlich, mehr nicht." Es geht um den Schutz vor Risiken. "Sie müssen sich nach unten absichern. Nach oben geht es von selbst." Die Verschuldung hat sich seit 2006 verdoppelt und das Risiko ist seit 2002 exponentiell gestiegen. Egon ist nun der Ansicht, dass eine Allokation von 50% niedrig ist.

Egon erklärt, wie die globale Verschuldung und Verbindlichkeiten inzwischen 2 Billiarden USD erreicht haben, einschließlich des Derivatemarkts, der wahrscheinlich explodieren wird. Dies wird massives Gelddrucken erforderlich machen, was dann zu Hyperinflation führt. Das Drucken von falschem und wertlosem Geld wird zu falschen Vermögenswerten führen, die eines Tages implodieren werden, so wie die Verschuldung implodiert. Immobilien und Aktien dürften gegenüber Gold um 90-95% fallen.



Weitere Themen des Interviews
:

• Gold ist seit 5.000 Jahren Geld und ist die einzige überlebende Währung.
• Die meisten Währungen sind von 2010-2020 mindestens 80% gesunken.
• Würden die Regierungen die Wahrheit über Geld und Gold sagen, würde dies ihre schreckliche Misswirtschaft aufdecken.


Abschließende Empfehlungen von Egon:

Betrachten Sie die Geschichte, betrachten Sie die Geschichte. Kein Papiergeld hat jemals überlebt. Wir befinden uns am Ende einer Ära einer massiven Schuldenblase. Dies ist in der Geschichte immer wieder vorgekommen. Es ist heute NICHT anders.

Das Risiko ist derzeit höher als je zuvor in der Geschichte. Wenn Sie die Rolle von Gold nicht verstehen und dass man physisches Gold außerhalb des Bankensystems haben sollte, werden Sie in den nächsten Jahren sehr leiden.


© Egon von Greyerz
Matterhorn Asset Management AG



Dieser Artikel wurde am 11. Februar 2020 auf www.goldswitzerland.com veröffentlicht.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Meistgeklickte Artikel
Seminare
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"