Suche
 

David Morgan über Silber und die Corona-Krise

13.02.2020  |  Redaktion
David Morgan äußerte im Interview mit Greg Hunter von USAWatchdog.com jüngst seine aktuelle Einschätzung zu Gold und Silber, zur Coronavirus-Krise und zur Geldpolitik der Notenbanken.

Laut dem Edelmetallexperten und Finanzautor liegt Silber noch immer 65% unter seinem Allzeithoch und ist damit aktuell ein besseres Investment als Gold. "Alle Anlageklassen betrachtet, fällt mir keine ein, die stärker unterbewertet ist als Silber. Wenn wir uns alle Assets in der Welt der Metalle ansehen, also Basismetalle, Platingruppenmetalle, [...] hat jedes von ihnen ein höheres Preisniveau als 1980 erreicht - mit Ausnahme von Silber," so Morgan.

Als aktuell weltweit schwerstwiegendes Problem der Märkte sieht der Experte das durch das Coronavirus verursachte Chaos in China. Für ihn sei noch lange keine Lösung in Sicht, er rechne im Gegenteil jeden Tag mit einer Zuspitzung der Lage.

"Früher oder später wird der Aktienmarkt von der Realität eingeholt werden. Es ist mir egal, wie viel wertloses Geld dann genutzt wird, um es in die Börse zu pumpen. Wenn es keine Waren auf dem Dock gibt, die man vertreiben kann, muss etwas passieren. Dies geschieht genau in diesem Moment. Meiner Meinung nach wird es nur noch schlimmer werden. Niemand kennt zu diesem Zeitpunkt die genauen Auswirkungen, aber wir kennen den Trend und der Trend ist exponentiell. Eine Person kann zwei infizieren, aus zwei werden vier, aus vier werden acht, aus acht werden 16, es ist exponentiell. Das heißt, bis die Dinge ihren Lauf genommen haben - in welche Richtung auch immer, werden wir wahrscheinlich für eine Weile eher schlechtere Tage als bessere erleben," erklärt Morgan.



© Redaktion GoldSeiten.de



Der Brief "Der Morgan Report" kann in deutscher Sprache unter www.morgan-report.de abonniert werden.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Rundblick


Artikel nach Beliebtheit
Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"