Suche
 

Goldpreis stieg innerhalb 24 Stunden um 11%!

25.03.2020  |  Redaktion
Gold kletterte über die letzten 24 Stunden wieder nach oben; um etwa 11% von den 1.498 US-Dollar je Unze auf bis zu 1.671 US-Dollar je Unze, was effektiv die Zeit der Liquidierung beendet, die das Metall nach unten zog, so berichtet Investing News.

Neuigkeiten darüber, dass die Federal Reserve unbegrenzte Mengen Geld in die Märkte pumpen wird, um die Wirtschaft zu stützen, trieben die Nachfrage nach dem gelben Edelmetall nach oben und machten Gold zu einer attraktiven Absicherung gegen Inflation.

Jeffrey Christian, geschäftsführender Partner der CPM Group, erklärte, dass der kürzliche Goldpreisanstieg rein durch physische Nachfrage angetrieben worden wäre. "In den Jahren 2018 und 2019 verzeichneten wir eine extrem niedrige Nachfrage nach physischen Metallen - Gold–und Silber – von den Investoren auf der Welt", erklärte er. "In den letzten zwei Wochen fand eine enorme Entwicklung hin zu den physischen Metallen statt, während sich die wirtschaftliche Krise aufgrund des Coronavirus entfaltete."

Die Kombination aus zunehmender Nachfrage, Angebotsknappheit und massiven Wirtschaftstimuli haben zum rapiden Anstieg des Goldpreises beigetragen, so Christian.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"