Suche
 

Commerzbank: Gold wird von Flut an Fiatgeld profitieren

27.03.2020  |  Redaktion
Gold sollte profitieren, während Regierungen Geld in ihre Wirtschaften pumpen, um das COVID-19-Virus zu bekämpfen, auch wenn die physische Nachfrage in wichtigen Verbrauchernationen wie Indien in den nächsten Wochen aufgrund Sicherheitsmaßnahmen abnehmen wird, so meinte die Commerzbank laut Kitco News.

Am Montag stieg der Goldpreis zurück in den 1.600-Dollar-Bereich; zum ersten Mal seit fast zwei Wochen. Zentralbanken, inklusive der US-amerikanischen Federal Reserve und der Europäischen Zentralbank, "haben ihre geldpolitischen Schleusentore weit geöffnet", so die Bank in einem Bericht.

Der US-Senat und die Trump-Regierung hatten sich auf ein Rettungspaket über 2 Billionen Dollar geeinigt und ein ähnliches Paket wird auch vom deutschen Bundestag erwartet. "Deshalb werden wir in den kommenden Monaten mehr Fiatgeld als jemals zuvor beobachten können, das über die Märkte schwappt", erklärte die Commerzbank.

"Gold sollte davon profitieren, da es nicht auf Knopfdruck vervielfältigt werden kann." Die indischen Käufe sollten jedoch kurzfristig zurückgehen, da das Land zur Eindämmung der Virus-Verbreitung praktisch stillgelegt wurde. "Der indische Goldschmucksektor erwartet, dass dies die Nachfrage im Jahresvergleich um 30% nach unten drücken wird", so die Commerzbank.

"Sollte sich dies als wahr herausstellen, dann würde die indische Goldnachfrage auf ihr niedrigstes Niveau in 25 Jahren fallen. Trotz seines Preisanstiegs gibt es also wahrscheinlich ein begrenztes Aufwärtspotenzial für den Goldpreis."


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Seminare
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"