Suche
 

Entscheidungsträger müssen großzügiger mit Hilfsprogrammen sein

06.04.2020  |  Redaktion
Vorsitzender der Minneapolis Federal Reserve, Neel Kashkari, der dabei half, die US-Wirtschaft aus der letzten Krise zu manövrieren, erklärte, dass politische Entscheidungsträger weniger wählerisch dabei sein sollten, diejenigen auszuwählen, denen geholfen werden soll, so berichtet CNBC.

Kashkari war der Architekt des Troubled Asset Relief Program im Jahr 2008, erkläre jedoch, dass die Entscheidungen, das Kapital von 400 Milliarden Dollar zu verteilen, "zu zielgerichtet" stattgefunden hätten, da man vermeiden wollte, Leute zu retten, die es nicht verdient hatten.

"Wir halfen nicht sonderlich vielen Immobilienbesitzer", meinte er und vertritt nun einen aggressiveren Ansatz, der sich lohnen solle, sobald die Coronavirus-Krise eingedämmt sei.

"Wir müssen im Zweifel lieber zu großzügig sein und so viel Unternehmen helfen wie möglich, so viel kleinen Organisationen wie möglich, damit sie ihre Arbeiterschaft erhalten können", erklärte Kashkari. "Es ist besser, die Arbeiter an einem ihrer Unternehmen zu halten, damit wir die Wirtschaft direkt wieder einschalten können, wenn die Krise überstanden ist, anstatt sie neu organisieren zu müssen."


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"