Suche
 

Deutschland hortet Gold in Vorbereitung auf Währungsreform

09.04.2020  |  Jan Nieuwenhuijs
- Seite 3 -
Open in new window

Im Jahr 2011 erwartete mehr als die Hälfte der Deutschen eine Währungsreform und dachte, dass Gold dabei helfen könne, diese besser zu überstehen, so die Umfrage von CFIN. Aufgrund der Coronakrise sind die Spannungen innerhalb der Eurozone wieder an die Oberfläche getreten. Das italienische Verhältnis von Schulden zu BIP liegt bei 135% und das Land hält am Pandemic Emergency Purchase Programme der EZB als Rettungsleine fest.

Das deutsche Schulden-BIP-Verhältnis liegt bei 62%. Diese Statistiken lassen vermuten, dass der deutsche Ansatz zur Volkswirtschaft ergiebiger ist. Ebenso war es wahrscheinlich weise, dass die Deutschen so viel Gold erworben und sich auf finanzielle Unruhe vorbereitet haben.

Open in new window

Im Jahr 2018 schrieb der Vorsitzende der deutschen Zentralbank, Jens Weidmann, offen:

Fragen Sie irgendeine Person in Deutschland, was sie mit Gold assoziiert und Sie werden in den meisten Fällen zu hören bekommen, dass es gleichbedeutend mit Werterhaltung und wirtschaftlichem Reichtum ist. Fragen Sie uns bei der Bundesbank, was unsere Goldbestände für uns bedeuten und wir werden Ihnen erzählen, dass sie zuallererst einen sehr großen Teil der deutschen Reserveassets ausmachen… und ein wichtiger Anker sind, der das Vertrauen in den innewohnenden Wert der Bundesbankbilanz untermauert.

Die Bundesbank veröffentlicht dies, um detaillierte Angaben machen zu können, wie wichtig Gold im Laufe der Geschichte geworden ist, zuerst als Zahlungsmittel und später als Stabilitätsgrundlage des internationalen Geldsystems.



Anhang

Was Gold-ETFs und Wertpapiere angeht, die in der CFIN-Studie von 2010 erwähnt werden, habe ich wenige Informationen darüber, was die Franzosen und Italiener derzeit investieren. Beide Nationen haben physisch gedeckte Fonds, die an ihren Börsen gehandelt werden, doch keine wirklich inländischen.

Der Amundi-Gold-ETF in Paris wird auch in anderen Ländern gehandelt, während das Gold in London gelagert wird. Außerdem hält er nur 20 Tonnen. Dasselbe gilt für den WisdomTree-Gold-ETF, der an der Italian Stock Exchange (gelagert in London und hält 14 Tonnen) gehandelt wird.

Deutschland hat zwei inländische ETFs, die lokal Gold lagern: Xetra und Euwax. Kombiniert halten diese ETFs 217 Tonnen - auch wenn ich nicht weiß, wie viel davon den Deutschen gehört. Andere Wertpapiere halte ich nicht für beachtenswert.

Ich habe CFIN gefragt, ob man plane, eine neue Studie über den Privatbesitz von Gold in Frankreich und Italien durchzuführen, doch man war sich unschlüssig.


© Jan Nieuwenhuijs
Voima Insight



Dieser Artikel wurde am 2. April 2020 auf www.voimagold.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"