Suche
 

Neuer Goldkontrakt an der COMEX: Regeländerungen zugunsten der Banken

08.04.2020  |  Hannes Huster
Wie berichtet, kam es in den vergangenen Wochen aufgrund der unterbrochenen Lieferketten, der geschlossenen Gold-Raffinerien und auch aufgrund von Minenschließungen (besonders in Südafrika) zu Lieferengpässen im Goldmarkt.

An der COMEX war es schon immer so, dass ein Kontrakt zunächst 100 Unzen Papier-Gold darstellt.

Der Käufer eines solchen Kontraktes kann dann entscheiden, ob er nur das Papiergold handelt oder die physische Auslieferung dieser 100 Unzen Gold als Barren beantragt.

Nun scheint es deutliche Engpässe bei diesen 100 Unzen Goldbarren (Gegenwert ca. 165.000 USD) zu geben und die Banken, die offensichtlich mit ihren Leerverkäufen auf dem falschen Fuß erwischt wurden, haben bei der COMEX beantragt, auch 400 Unzen Barren und 1 Kilogramm Barren liefern zu können. Dem ist die COMEX zwar in dieser Form nicht nachgekommen, doch man hat kurzerhand einfach einen neuen Gold-Kontrakt (GC4) ins Leben gerufen, um den armen, schief liegenden Banken zu helfen!

Dieser neue Kontrakt wird wie gewohnt als 100-Unzen-Kontrakt gehandelt, doch es dürfen auch 400-Unzen Barren oder 1 Kilogramm-Barren geliefert werden.

Open in new window

Fazit:

So einfach geht´s. Läuft etwas nicht nach dem Gusto der Banken, dann setzen sie ihre Macht ein und ganz schnell gibt es einen neuen Handelskontrakt an der COMEX, der mit neuen Lieferbedingungen daher kommt.

Laut meinem System wurde der neue Kontrakt bislang noch nicht gehandelt, jedoch werde ich das Ganze einmal beobachten.

Es ist wie beim Uno-Spiel. Alle sitzen fröhlich zusammen, bis jemand die „Zieh-4-Karte“ ablegt und der nächste noch eine „Zieh-4-Karte“ oben drauf legt. Dann eskaliert die Situation sehr schnell und der Streit um die Regen beginnt.


Handel über Ostern

Ostern steht vor der Tür und deshalb kurz ein Blick auf die Feiertage an den Börsen. In Australien ist die Börse am Karfreitag und Ostermontag geschlossen. Auch in Deutschland ist am morgigen Donnerstag der letzte Handelstag und die Börse hat Freitag und Montag geschlossen. Die kanadische Börse hat nur am Karfreitag geschlossen, der Ostermontag ist in Kanada ein normaler Handelstag. Ebenso wird es in den USA gehandhabt. Karfreitag ist die Börse geschlossen, Montag wird gehandelt.



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"