Suche
 
Folgen Sie uns auf:

WPIC: Edelmetallmünzen in versch. Stückelungen

26.04.2020  |  Redaktion
Die Nachfrage nach physischen Edelmetallen ist eskaliert, da Investoren harte Vermögenswerte anstreben, um die weltweiten Risiken der Pandemie abzuschwächen, so der World Platinum Investment Council in einem Bericht. Eine breitgefächerte Wahl an Münzoptionen für Investoren zu bieten bleibt Priorität der großen Münzhändler.

Gestückelte Größen von Edelmetallmünzen enthalten weniger als eine Standard-Unzen-Größe. Häufige Stückelungen sind 1/2, 1/4 und 1/10 Unzen. Zu 1/10 Unzen wird beispielsweise die Britannia-Platinmünze von der Royal Mint ausgegeben.

Erstmals wurde sie 2018 vorgestellt und gilt mit einem Nennwert von 10 Dollar als rechtliches Zahlungsmittel im Vereinigten Königreich. Sie enthält 99,95% reines Platin. Auch wenn die Münze als rechtliches Zahlungsmittel gilt, ist sie nicht zur Zirkulation gedacht. Ihr Wert ist mehr mit dem innewohnenden Wert des Edelmetalls verbunden, aus dem sie gefertigt wurde, anstatt dem eigentlich aufgeprägten Nennwert.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"