Suche
 

Gerald Celente: Die Anfangsphase der Greatest Depression

08.06.2020  |  Mike Gleason
Mike Gleason: Es ist mir nun ein Privileg, den einzig wahren Gerald Celente, Herausgeber des bekannten Trends Journal, bei uns begrüßten zu dürfen. Celente war über die Jahre hinweg regulärer Gast beim Money Metals Podcast und ist vielleicht einer der bekanntesten Trendprognostiker der Welt. Es ist immer ein Vergnügen, ihn bei uns zu haben.

Gerald, ich danke Ihnen für Ihre Zeit heute und willkommen zurück.


Gerald Celente: Nun, danke, dass ich hier sein darf, Mike.


Mike Gleason: Gerald, ich möchte mit Ihrer Prognose über die Zukunft der Nation beginnen. Einige Staaten lockern die Quarantäne derzeit. Andere Orte, wie Kalifornien, verlängern derartige Beschränkungen. Nichtsdestotrotz gab es wirtschaftliche Massaker.

Für viele von uns ist es schwierig, festzustellen, wie schlimm der Schaden ist. Viele Amerikaner erhalten Arbeitslosengelder, die höher sind als das Einkommen ihres eigentlichen Jobs. Die Aktienmärkte sind erbarmungslos in die Höhe geschnellt, nachdem sie im März eingebrochen sind. Es scheint also, als gäbe es genügend Leute, die eine schnelle Erholung erwarten. Wir sind uns da nicht ganz so sicher.

Es scheint für uns so, dass eine Vielzahl von Unternehmen, die während der Quarantäne schlossen, vielleicht gar nicht mehr geöffnet werden und bisher hat die Welle an Insolvenzen von Restaurants, Hotels, Fluglinien und Kinos, die wahrscheinlich bevorsteht, noch nicht begonnen. Nicht zu vergessen die Schieferölindustrie, die wahrscheinlich vollkommen bankrott gehen wird. Was ist Ihre Prognose für die US-Wirtschaft über die kommenden Monate?


Open in new windowGerald Celente: Nun, Sie bewegt sich auf und ab, doch die Flugbahn wird weiter nach unten verlaufen. Wir befinden uns in den Anfangsphasen der Greatest Depression. Wir haben diese kleinen Trottel, diese schleimigen Idioten, diese arroganten Jungen und Mädchen, die sich Gouverneure, Bürgermeister, Senatoren oder wie auch immer nennen und uns sagen, was wir zu tun haben; ohne wissenschaftliche Basis hinter ihren Entscheidungen und nichts als Fehlschläge.

In New York gibt es den kleinen Andy Cuomo, ein weiterer arroganter Junge, der auf der Third Base geboren wurde und dachte, er hätte einen Home-Run geschlagen. Er wäre ein Niemand, wenn sein Vater nicht Mario Cuomo wäre, der Gouverneur... so arrogant als Muttersöhnchen, dass er die Tappan Zee Bridge nach seinem Vater umbenannte und uns sagt, was wir zu tun und zu lassen haben.

Der Staat New York wurde unter Quarantäne gestellt und hat die weltweit höchste COVID-Todesrate pro Kopf; es war also ein totaler Fehlschlag. Die Mehrheit der sterbenden Leute sind ältere Menschen mit chronischen Krankheiten in Pflegeheimen. Und wissen Sie, was das durchschnittliche Todesalter in Italien ist, das erste Land, das eine Quarantäne verhängte? 80 Jahre. 80 Jahre ist das durchschnittliche Todesalter.

Also schließt man die Weltwirtschaft. Sie wird sich nicht davon erholen. Oh, man öffnet wieder. Restaurants werden wieder geöffnet und Sie können Ihre Hände hinter Ihrem Rücken verschränken; das ist das Maß an Freiheit, das man Ihnen gewährt. Sie müssen sich sozial distanzieren und werden mit Gesichtsmaske und Gummihandschuhen bedient. Wird das nicht lustig? Oh und im Übrigen könnte die Kapazität innerhalb der Staaten auf 75%, 50%, 25% fallen. Das Restaurantgeschäft ist selbst in guten Zeiten nicht wirklich profitabel.

Und dann gibt es da die Reiseindustrie. Oh, das Reisen wird lustig sein, wenn Ihnen die Temperatur genommen wird und man Sie herauszieht. Was? Wird man Sie in Gewahrsam nehmen, wenn Ihre Temperatur zu hoch ist? Und was, wenn Sie einen Trip machen? Sie werden zwei Wochen unter Quarantäne gestellt.

Verrückte Frauen und Männer zerstören unsere Leben direkt vor unserer Nase und es gibt fast keinerlei Proteste dagegen. Diese Angelegenheit wird sich nicht verbessern, es wird nur alles schlimmer werden. Denken Sie nur an all die Handelsshows, die abgesagt wurden, all die Konzerte. Oder achten Sie darauf, dass die Kinder nicht mehr das College besuchen. Oh, diese College-Städte werden florieren, richtig?

Und was ist mit all den kommerziellen Immobilien da draußen? Wir werden jetzt von Zuhause arbeiten. Großartig. Was ist mit all den Unternehmen, die überleben werden, weil die Leute noch arbeiten gehen?

Diese Angelegenheit wird sich nicht verbessern und das haben wir von Anfang an gewusst. Ich bin es so müde, von Leuten zu hören, was in Zukunft noch passieren wird, wenn sie eigentlich diejenigen waren, die dem Mist von Anfang Glauben geschenkt haben.


Mike Gleason: Ja. Es scheint offensichtlich, als verändere sich die Geschichte hinsichtlich der Auswirkungen und Ansteckungsgefahr von COVID-19. Alle paar Wochen scheint es eine andere Story zu geben und offensichtlich schenken dem Amerikaner leider Glauben. Das Ganze ist auf ein Angstniveau gestiegen, das wir zuvor noch nie so gesehen haben.

Hat sich das Ausgabeverhalten permanent verändert? Wenn ja, was bedeutet das für den konventionellen Einzelhandel und Restaurants? Sie haben über kommerzielle Immobilien gesprochen. Und ich habe Umfragen gesehen, bei der eine deutliche Menge Personen angab, dass sie selbst 6 Monate nach Etablierung eines Impfstoffes keine großen Veranstaltungen besuchen werden.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"