Suche
 

Saxo Bank: Gold scheitert an Breakout; Prognose bleibt weiter bullisch

04.06.2020  |  Redaktion
Die Tatsache, dass der Goldpreis erneut auf 1.700 Dollar je Unze zurückkehrte und an einem erneuten Breakout gescheitert ist, wirft Sorgen auf, dass die Zukunft für Gold doch nicht so rosig erscheint, so schreibt Ole Hansen für die Saxo Bank in einem Marktupdate. Die kürzliche Frustration wurde zudem dadurch angefacht, dass Gold nicht in der Lage war, von der Dollarschwäche sowie den Spannungen zwischen USA und China zu profitieren.

Ein Rückenwind, den Gold diese Woche verzeichnete, war die anhaltende Silbererholung. Der Einbruch des Silberpreises um 35% zwischen Februar und März trieb das Gold-Silber-Verhältnis auf einen Rekordwert von 125; weit über dessen 5-Jahresdurchschnitt nahe 80. Silber erholte sich von diesem tiefen Preisniveau nun und könnte Schwierigkeiten dabei haben, sich besser als Gold zu entwickeln.

Die Saxo Bank behält eine bullische Prognose für beide Metalle bei und sieht es nicht als unmöglich, dass das gelbe Edelmetall ein neues Rekordhoch über die nächsten Jahre verzeichnen könnte. Ein Grund sei beispielsweise, dass Gold als Absicherung gegen Zentralbankmonetisierung der Finanzmärkte agiert. Außerdem wird diese These durch zunehmende geopolitische Spannungen sowie steigenden Inflation und einen schwächeren US-Dollar gestützt.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Seminare
Artikel nach Beliebtheit
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"