Suche
 

Capital Economics: Goldpreis zurück bei 1.600 Dollar Ende 2020

28.06.2020  |  Redaktion
Capital Economics ist etwas bearisch, was seine Prognose für den Goldpreis angeht, so Kitco News, und trotz der hartnäckigen Versuche des Edelmetalls, die 1.800-Dollar-Marke zu knacken. Das Unternehmen meinte, man erwarte, dass sich Gold während des restlichen Jahres 2020 zurückziehen werde.

Hauptgrund für die niedrigen Preiserwartungen sei die schwache physische Nachfrage aus Asien, so Caroline Bain von Capital Economics. "Wir erwarten noch immer, dass sich der Goldpreis das restliche Jahr 2020 zurückziehen wird. Auch wenn extrem niedrige Realrenditen und ein etwas schwächerer US-Dollar den Goldpreis oben halten werden, so wird die Nachfrage nach sicheren Häfen mehr und mehr abflachen, wenn die Wirtschaftsaktivität wieder zunimmt", so Bain.

"Kurz gesagt: Wir erwarten nun eine schärfere Erholung der Wirtschaftsaktivität in den kommenden Monaten, was die riskanteren Assets stützen, den US-Dollar jedoch belasten sollte", hob sie hervor. Capital Economics erwartet, dass der Goldpreis bis Ende des Jahres auf 1.600 Dollar je Unze zurückgeht und im zweiten Quartal des nächsten Jahres weiter fällt.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Seminare
Meistgeklickte Artikel
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"