Suche
 

Goldbullenmarkt in zahlreichen Währungen etabliert

30.06.2020  |  Clive Maund
- Seite 3 -
Open in new window

Der 6-Monatschart sieht positiv aus, wobei der Preis gut positioniert ist, um höher zu steigen, nachdem er sich seit Mitte April in einer Handelsspanne befand, die Zeit erlaubt hat, den zuvor überverkauften Status abzulegen. Gleitende Durchschnitte und MACD unterstützen eine Preisbewegung von hier aus. Wie oben erwähnt, könnte ein Aktienmarkt-Selloff dieses Szenario mit einer plötzlichen Umkehr und steilen Rückgang unterbrechen.

Open in new window

Wenden wir uns nun dem Dollar zu. Im 3-Jahreschart sehen wir, dass er in den letzten 2 Jahren fast keinen Netto-Fortschritt gemacht hat und innerhalb einer seichten Aufwärtstrendspanne gefangen war. Der Anstieg im März war dem Schreckgespenst einer deflationären Implosion zu verdanken, die durch eine Rettung der Fed gebannt wurde. Der kürzliche Rückgang wurde von der manischen Gelddruckerei der Fed verursacht.

Open in new window

Ähnlich wie Aktienmarkt und Gold wartet der Dollar scheinbar auf irgendeine Entwicklung, die einen Ausbruch in eine der beiden Richtungen verursachen könnte; abhängig davon, was geschieht. Das ist de Grund, warum die recht enge Spanne der letzten 2 Wochen im 6-Monatschart entweder eine bearische Flaggen-Formation oder irgendeine Art zwischenzeitliche Basis-Formation sein könnte.

Open in new window

Die Schlussfolgerung ist, dass sich Gold in einem mächtigen Bullenmarkt befindet, der sich beschleunigen sollte. Kurzfristig ist es anfällig für eine mögliche scharfe Korrektur, auch wenn es so aussieht, als könnte und sollte es höher steigen, wenn sich der Aktienmarkt gut hält. Ist dies nicht der Fall, dann würde dies als Kaufgelegenheit für den Sektor angesehen werden.


© Clive Maund
www.clivemaund.com



Der Artikel wurde am 28.06.2020 auf www.clivemaund.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"