Suche
 

CRU Group: Gold sollte bei Investoren ganz oben stehen

12.07.2020  |  Redaktion
Paul Robinson, Managing Director der CRU Group, sprach mit Neils Christensen von Kitco News jüngst über seine Prognose zur weiteren Goldpreisentwicklung.

Das gelbe Metall konnte zuletzt sein höchsten Niveau seit 2011 verzeichnen - und laut dem Experten wird die Stimmung so schnell nicht umschlagen. Er ist davon überzeugt, dass Goldinvestments bei Anlegern nach wie vor an erster Stelle stehen sollten. Aktuell herrsche große Unsicherheit darüber, wohin sich die Weltwirtschaft in den nächsten 12 Monaten entwickeln werde.

Laut Robinson hat sich an den Faktoren, die Gold auf die aktuellen Niveaus steigen haben lassen, nichts geändert: Die beispiellose Geldpolitik, weltweite wirtschaftliche Unsicherheiten und geopolitische Spannungen sollten die Preise auch im weiteren Jahresverlauf stützen.

Zwischenzeitliche Rücksetzer schließt er jedoch nicht aus.




© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"