Suche
 

Eine lange und gefährliche Reise

16.07.2020  |  Gary E. Christenson
- Seite 2 -
Open in new window

Open in new window

Da zu viele Dollar vom Bankenkartell erschaffen werden, steigt M2 rapider als die Wirtschaft wächst. Der Preis steigt. Wir brauchen keine akademischen Diskussionen mit Integralen und Differentialgleichungen, um dieses Konzept zu verstehen. Die Gesamtschulden des Kreditmarkts per Daten der St. Louis Fed erzählen dieselbe Geschichte. Höhere Schulden zwingen den Goldpreis höher.

Open in new window

Der S&P und Gold steigen, während man mit dem Dollar weniger kaufen kann.

Open in new window

Die Staatsschulden zeigen dasselbe Verhältnis. Die Regierung erschafft exzessive Schulden und ein höherer Goldpreis und schwächerer Dollar sind die Folge. Wir wissen, dass die Staatsschulden jedes Jahr um mehrere Billionen zunehmen werden, egal welche politische Partei die Wirtschaft schlecht verwaltet, egal welcher Fed-Vorsitzende den Transfer der Assets von den Vielen zu den Wenigen vereinfacht, egal welches Technologieunternehmen die Nachrichten zensiert und ungeachtet Pandemien, Infektionsraten und ablenkender Neuigkeiten bevorstehenden Verderbens. Politiker werden Währungseinheiten, die sie nicht haben, für Kredite, Kredite und noch mehr Kredite ausgeben...


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"