Suche
 

Silber: Schmerz vermeiden, Vergnügen suchen

18.07.2020  |  Florian Grummes
Schmerz vermeiden und Vergnügen suchen sind die beiden wichtigsten menschlichen Antriebskräfte. Diego Maradona, einer der erfolgreichsten Fußballer aller Zeiten, wurde für seinen Erfolg dadurch motiviert, dass er verzweifelt die Slums verlassen wollte, in denen er und seine Familie in Argentinien lebten (Schmerz vermeiden). Er wollte ein Haus für seine Eltern und seine vier Schwestern kaufen (Vergnügen suchen).

Beides gelang ihm schon in jungen Jahren und woraufhin er wie eine Gottheit verehrt wurde, die neben dem Papst im gleichen Satz Erwähnung fand. Verstrickt mit der Mafia, drogenabhängig und mit 50 Millionen Dollar Steuerschulden stürzte er schließlich ab. Heute ein Superstar mit einem Nettovermögen von 100.000 US-Dollar. Warum enden Heldengeschichten von Sportlern so oft auf diese Weise. Warum kann solch harte Arbeit nicht langfristig wahre Belohnungen bringen? Schmerz vermeiden, Vergnügen suchen.

Trader und Investoren werden oft mit Athleten verglichen. Wären sie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, würden sich ihre Geschichten noch dramatischer lesen. Die Bedeutung des "Goalsettings" kann dabei nicht genug betont werden. Wenn Ihre Motivation darin besteht, aus der Armut herauszukommen (Schmerzvermeidung), ist die Wahrscheinlichkeit eines Misserfolgs sehr hoch.

Beim Handel wird man nicht gefeiert und steht nicht auf dem Gipfel eines Berges, genießt die Aussicht und spürt ermüdete Muskeln. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die unterbewusste Strategie "Schmerzen vermeiden", selbst wenn man genügend Abstand zu seiner schmerzhaften Vergangenheit gewonnen hat, irgendwann nach hinten losgehen.


Silber Tageschart, Weitere Einstiege:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Tageschart vom 15. Juli 2020


Nach der Veröffentlichung der Silber-Charts in der letzten Woche, in der wir einen Teil der Gewinne in den Ausbruch hinein mitnahmen (roter Pfeil nach unten), ergab sich am 10. Juli 2020 ein weiterer Long-Einstieg (hellgrüner Pfeil nach oben). Am 15. Juli Monats konnten wir wieder Teilgewinne aus diesem Einstige mitnehmen (siehe unsere "Quad-Exit-Strategie").

Mit einem Einstieg zu 18,55 US-Dollar und einem Ausstieg zu 19,43 US-Dollar für diesen Teil des Trades wurde ein Gewinn von 4,74% erzielt.


Silber Wochenchart, Kein Grund für Gier

Open in new window
Silber in US-Dollar, Wochenchart vom 15. Juli 2020



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"