Suche
 

Goldman-Managerin: Gold "keine Rolle" im Portfolio wohlhabender Kunden

31.07.2020  |  Redaktion
Wie MarketWatch berichtet, äußerte sich Sharmin Mossavar-Rahmani, Chief Investment Officer des Bereichs Private Wealth Management bei Goldman Sachs, jüngst sehr kritisch über Gold. Im Interview mit der CNBC erklärte sie, dass Gold überteuert sei und das gelbe Metall im Portfolio ihrer privaten Kunden keine klare Rolle inne habe.

"Wir sind der Ansicht, dass Gold nur dann angemessen ist, wenn man der Ansicht ist, dass der US-Dollar abgewertet wird. Wir sind nicht dieser Meinung. Wir glauben, dass der Dollar seinen Status als Reservewährung beibehält. Der Dollar kann ein wenig billiger werden, weil er moderat überbewertet ist, aber das bedeutet nicht, dass er abgewertet wird, dass wir eine enorme Inflation haben werden und dass Gold ein guter Ersatz ist," so Mossavar-Rahmani.

Das Vermögensverwaltungsteam betrachte Gold strategisch und taktisch. Da es kein gutes Hedge gegen Deflation sei, keine Rendite generiere und nicht an das Wirtschaftswachstum und Unternehmensgewinne gebunden sei, habe es strategisch betrachtet keine Bedeutung in einem ausgeglichenen Portfolio.

Taktisch sei Gold nicht vertretbar, wenn die Anleger nicht der Ansicht seien, dass die derzeitige Schwäche des US-Dollars den Beginn eines stärkeren Abschwungs für den US-Dollar und einen möglichen Wechsel bei der führenden Reservewährung darstelle.

"All diese Aufregung und der Trubel um Gold ist also nichts, in das wir einsteigen," stellt Mossavar-Rahmani klar.

Die Rohstoffanalysten bei Goldman schätzen die Lage dagegen ganz anders ein. Sie hoben ihre 12-Monats-Prognose für Gold jüngst von 2.000 USD auf 2.300 USD an.


© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"