Suche
 

Expertenrunde: Mike Maloney, Chris Martenson und Mr Jeff Clark - Gold bei 8.000 $?

02.08.2020  |  Redaktion
Mike Maloney, Chris Martenson und Jeff Clark nahmen in dieser Woche ein gemeinsames Video auf, in welchem sie über die Entwicklung der Goldpreise und die Situation weltweit sprechen.

Die Experten sind sich einig, dass die jüngsten Preisanstiege für Gold gerade erst der Anfang seien. Die äußeren Umstände wie die Politik der Notenbanken und die schwierige wirtschaftliche Lage und viele weitere Faktoren dürften demnach noch deutlich höhere Käufe des gelben Metalls rechtfertigen.

Martenson erklärt, dass man auch jetzt noch in den Markt einsteigen könne. Er rät dringend dazu, zunächst eine gewisse Menge physisches Gold und Silber als Versicherung zu kaufen, bevor man sich für Bergbauaktien, ETFs etc. interessiere.

Maloney glaubt, dass es bald zu Lieferschwierigkeiten für Münzen kommen könnte und dies die Aufgelder deutlich steigen lassen werde. Anleger sollten sich bemühen, vor dem großen Ansturm zu kaufen.

Auch Clark rät dazu, die geplanten Käufe nicht all zu lange aufzuschieben. Da auch er neben Preisanstiegen mit höheren Aufgeldern rechne.



© Redaktion GoldSeiten.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"