Suche
 

Wird Russland 2029 der größte Goldproduzent weltweit?

11.08.2020  |  Redaktion
Russland könnte sich bis 2029 zum weltweit größten Goldproduzenten entwickeln, dies berichtet ScrapMonster.com unter Berufung auf einen neu erschienenen Bericht von Fitch Solutions.

Die Untersuchungen von Fitch Solutions Country Risk & Industry Research ergaben demnach, dass die Goldproduktion Russlands von 2020 bis 2029 jährlich im Durchschnitt um 3,7% steigen sollte. In neun Jahren könnte das Land damit China, den aktuell größten Goldproduzenten, ablösen.

Laut dem Bericht sollte die starke inländische Nachfrage den russischen Goldausstoß kurz- bis mittelfristig stützen. So habe auch die russischen Zentralbank ihre Goldreserven in letzter Zeit bedeutend ausgebaut.

Trozt der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sei ein Großteil der Minen des Landes in Betrieb geblieben, weshalb die Prognose für die Gesamtjahresproduktion aktuell nicht gefährdet sei.


© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Rundblick


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"