Suche
 

Chris Wood nennt Goldpreisprognose von 5.500 USD

23.08.2020  |  Redaktion
Wie Business Standard berichtet, hat Christopher Wood von Jefferies eine noch bullischere Einschätzung zu Gold abgegeben. Zuletzt hatte er Anfang des Jahres in seinem wöchentlichen Schreiben "GREED & fear" eine Goldpreisprognose von 4.200 USD je Unze genannt. Diese hat Wood nun nach oben korrigiert.

Der Finanzexperte glaubt nun, dass Gold eine Preissteigerung um mehr als 180 Prozent erleben und das Niveau von 5.500 USD erreichen könnte.

Die Vorhersage basiert auf der Anpassung des Goldpreises an das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen der USA, als der Preis des gelben Metalls während des letzten säkularen Bullenmarktes im Januar 1980 seinen Höchststand von 850 USD/Unze erreichte.

Wood erklärt: "Der Goldpreis entsprach damals 9,9 Prozent des verfügbaren US-Einkommens pro Kopf, welches 8.547 US-Dollar betrug. Der Goldpreis beträgt jetzt 1.952 USD oder 3,6 Prozent des verfügbaren Pro-Kopf-Einkommens der USA von 53.747 USD. Um 9,9 Prozent des verfügbaren US-Pro-Kopf-Einkommens zu erreichen, müsste Gold auf 5.345 USD steigen. Dies bedeutet, dass ein Preis von 5.500 USD jetzt ein vernünftiges Kursziel für dem Höhepunkt des aktuellen säkularen Bullenmarktes darstellt."

Negativ auf Gold auswirken könnten sich laut Wood eine steiler verlaufende Zinskurve. Ein weiterer Grund zur Vorsicht sei die geringe physische Nachfrage in den Emerging Markets, speziell in Indien. Berichten zufolge ging die Nachfrage nach Gold in Indien im ersten Halbjahr des Kalenderjahres 2020 im Jahresvergleich um 55 Prozent auf 166 Tonnen zurück.


© Redaktion GoldSeiten.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Artikel nach Beliebtheit
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"