Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold - Eine einfache Möglichkeit, Ihren Reichtum zu schützen

29.08.2020  |  Nick Barisheff
Der Begriff "präzedenzlos" wurde dazu verwendet, 2020 auf der Welt zu beschreiben. Ob es nun die simultanen Blasen sind, die derzeit an den Aktien-, Anleihe- und Immobilienmärkten sind oder das Ausmaß der quantitativen Lockerung, die von Zentralbanken verwendet wird, um COVID-19 zu bekämpfen, 2020 war sicherlich ein präzedenzloses Jahr. Sicheres und stabiles Kapital war schwierig zu finden, da viele Volatilitätsindikatoren, wie der VIX, weiterhin auf eine unsichere Zukunft deuten. Gold ist 2020 bisher jedoch gegen den Strom geschwommen und hat seine historisch starke Performance fortgesetzt und eine exzellente Arbeit dabei geleistet, Reichtum zu erhalten.

Zum Stand vom 31. Juli 2020 hat Gold 29,02% an Wert in US-Dollar und 33,20% in kanadischen Dollar zugelegt. Diese Ergebnisse sollten Investoren nicht überraschen, da der Goldpreis seit 2000 durchschnittlich um 10,6% in US-Dollar und 9,8% in CAD zugelegt hat. Angesichts unglaublichen Aufwärtspotenzials und einer historischen Erfolgsbilanz starker Performance ist es überraschend, dass Gold keinen größeren Anteil innerhalb der meisten Investorportfolios ausmacht.

Open in new window

Der erste Chart demonstriert die überragende Goldperformance in den letzten 20 Jahren, ungeachtet der Währung. In den meisten wichtigen Währungen belaufen sich die durchschnittlichen, jährlichen Erträge in diesem Zeitraum auf 12,07%. Die Wirtschaften der Welt handhaben die hohe Unsicherheit angesichts der Pandemie auf verschiedene Arten. Festzustellen, welche Volkswirtschaften sich zuerst erholen und somit ihre Währungen stärken werden, ist schwer zu sagen.

Doch sich dazu entscheiden, Gold ungeachtet der Währung zu halten, hat sich als weise Entscheidung für die persönliche Vermögensverwaltung erwiesen. Da die Vereinigten Staaten ihre quantitative Lockerung fortsetzen und ihre Macht als Reservewährung innerhalb der Wirtschaft ausnutzen, wird es weiterhin exzellente Gelegenheiten für eine Goldwertsteigerung geben. Von der herausragenden Performance des Goldes über die letzten 20 Jahre zu sprechen, ist ohne Vergleich mit der Performance anderer häufig gekaufter Assets sinnfrei. Um die historische Leistung des Goldes besser zu relativieren, wurde eine Analyse durchgeführt, um Risiko und Ertrag von verschiedenen Assetklassen zu vergleichen.

Open in new window

Der zweite Chart stellt Volatilität und Ertrag der wichtigsten Assetklassen in den letzten 20 Jahren dar. Die für die Erträge verwendete Kalkulation wird unter Verwendung der kumulierten jährlichen Wachstumsrate (CAGR) kalkuliert, während das Risiko durch die annualisierte Standardabweichung (von monatlichen Preisveränderungen in dieser Zeitspanne) gemessen wird. Die CAGR ist die Ertragsrate, wenn angenommen wird, dass die Gewinne am Ende jedes Jahres über die Lebensdauer einer Investition reinvestiert wurden.

In den beobachteten Assetklassen lag die durchschnittliche CAGR bei 5,84%, während die durchschnittliche Standardabweichung bei 0,1634 lag. Wie demonstriert, übertraf Gold den Durchschnitt, da es eine CAGR von 10,3% über den Beobachtungszeitraum besaß. Keine dieser beobachteten Assetklassen verzeichnete über diesem Zeitraum hinweg höhere Erträge. Die einzige Assetklasse, die ähnliche Gewinne verzeichnete, waren die Goldbergbauunternehmen (10,3%) und die US-amerikanischen Immobilienfonds (9,5%). Doch beide Alternativen gehen angesichts höherer Standardabweichungen mit erhöhtem Risiko einher.

Die 0,1682 Standardabweichung von Gold war nur etwas höher als der Durchschnitt von 0,1634, während die Goldbergbauunternehmen eine Abweichung von 0,4096 in derselben Zeitspanne verzeichneten. Wenn wir sowohl Risiko als auch Ertrag in Betracht ziehen, zeigt Gold, dass es in den letzten 20 Jahren die optimale Assetklasse war, um Reichtumserhalt zu stärken.

Doch nicht jede Art des Goldbesitzes bietet dieselben Ergebnisse. Physische Bullion bieten für Investoren eine optimale Mischung aus Risiko und Ertrag. Eine große Fehleinschätzung, die ich über die Jahre entdeckt habe, während ich die Vorteile physischen Goldes in einem Investorportfolio anpries, ist die Tatsache, dass die Leute bereits eine Allokation besitzen, die für Gold designiert ist. Die meisten dieser Allokation sind Rohstoffe oder Goldbergbauunternehmen.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"