Suche
 

Marc Faber: Edelmetalle überkauft, aber hohes Potenzial für weitere Gewinne

17.09.2020  |  Redaktion
Dr. Marc Faber, renommierter Finanzexperte und Notenbankkritiker, veröffentlichte auf seinem Blog kürzlich einen Auszug aus einer Ausgabe seines Gloom Boom and Boom Report. Es geht darin um die Entwicklungen am Gold- und Silbermarkt und der Anlageinstrumente im Allgemeinen.

"Tatsächlich glaube ich, dass die Vermögensmärkte genau widerspiegeln, was auf der Welt gerade geschieht. Nehmen Sie die Edelmetallmärkte. Sie steigen nicht unbedingt, weil eine hohe Verbraucherpreisinflation erwartet wird, sondern weil die Anleger erkennen, dass die Kaufkraft von Papiergeld durch die übermäßige Geldschöpfung und die negativen Zinssätze gemindert wird", schreibt Faber.

Der Kauf bestimmter Assets sei eine logische Konsequenz des anhaltenden Gelddruckens: "Zudem ist es eine sichere Annahme, dass Zentralbanker auf der ganzen Welt weiterhin Geld drucken werden. Mit anderen Worten, die Bilanzen der Zentralbanken werden weiter erhöht. Wie schützt sich ein Investor vor dieser monetären Inflation? Er sucht Zuflucht in Vermögenswerten, die nicht in der Geschwindigkeit multipliziert werden können, mit der Geld gedruckt werden kann, wie Edelmetalle oder Kryptowährungen. Der Investor kann sich auch dafür entscheiden, Geld in Vermögenswerte zu investieren, deren Angebot überhaupt nicht erhöht werden kann, wie Gemälde von Rembrandt, Picasso, van Gogh usw. oder alte Briefmarken.

Faber gibt zu, dass die Edelmetalle kurzfristig überkauft seien und die Stimmung überwiegend bullisch sei. Doch gleichzeitig gebe es eine Unmenge potenzieller Investoren, die bisher keine Edelmetalle besitzen und noch in den Markt strömen könnten – höchstwahrscheinlich zu weitaus höheren Preisen.

Er kommt daher zu folgendem Schluss: "Mein Rat ist, eine grundlegende Allokation in Edelmetallen zu halten und auf Wunsch gelegentlich Handelspositionen einzunehmen. Sollte das Vertrauen in das System nachlassen (ich bin überrascht, dass noch Vertrauen besteht), wäre in Anbetracht der Gesamtgröße der globalen Finanzanlagen und der Liquidität, die die Zentralbanker schaffen, wenig Geld nötig, um die Edelmetallpreise viel höher steigen zu lassen."


© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Münzen und Barren
Gold Verkauf
Känguru 1.702,96 €
Krügerrand 1.696,71 €
Maple Leaf 1.696,14 €
Panda 1.689,02 €
Philharmoniker 1.698,91 €
Känguru, 1/2 oz 885,40 €
Känguru, 1/4 oz 457,46 €
Känguru, 1/10 oz 194,65 €
Vreneli, 20 Fr. 343,67 €
Goldbarren, 100 g 5.341,50 €
Goldbarren, 250 g 13.295,00 €
Silber Verkauf
Kookaburra, 1 kg 820,12 €
Silberbarren, 1 kg 825,69 €
Platin Verkauf
Schnabeltier 1.122,82 €
Platinbarren, 100 g 3.397,15 €
Palladium Verkauf
Palladiumbarren, 100 g 7.477,36 €

Stand: 17:17 Uhr (*)

weitere Münzkurse

Gold Verkauf
Känguru 1.363,50 €
Krügerrand 1.367,50 €
Maple Leaf 1.362,50 €
Panda 1.382,50 €
Philharmoniker 1.362,50 €
Känguru, 1/2 oz 716,00 €
Känguru, 1/4 oz 370,00 €
Känguru, 1/10 oz 151,50 €
Vreneli, 20 Fr. 266,50 €
Goldbarren, 100 g 4.331,00 €
Goldbarren, 250 g 10.753,00 €
Silber Verkauf
Kookaburra, 1 kg 688,20 €
Silberbarren, 1 kg 637,20 €
Platin Verkauf
Schnabeltier 1.113,60 €
Platinbarren, 100 g 3.578,40 €
Palladium Verkauf
Palladiumbarren, 100 g 6.921,60 €

Stand: 17:17 Uhr (*)

weitere Münzkurse

Stand: 17:17 Uhr (*)

weitere Münzkurse

Meistgeklickte Artikel
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"