Suche
 

Kapitulation vor der Inflation

21.09.2020  |  Mack & Weise
US-Notenbank:

Auf dem alljährlich veranstalteten Treffen der führenden Notenbanker dieser Welt verkündete Fed-Chef Powell nun das mit großer Spannung erwartete Ergebnis der vor gut einem Jahr gestarteten Überprüfung der geldpolitischen Strategie der US-Notenbank: Die wichtigste Notenbank der Welt wird jetzt ihr jährliches 2%-Inflationsziel zu Gunsten einer "lexiblen Preisniveausteuerung" aufgeben!

Open in new window

Da die US-Geldmengen als Ergebnis der "unlimitierten" Fed-Anleihe-Aufkäufe inzwischen mit einer atemberaubenden Jahresrate von aktuell über 37% (M1) bzw. 23% (M2) wachsen, muss man die Neuausrichtung der US-Geldpolitik als ein Eingeständnis der Fed verstehen, künftige Teuerungsanstiege nicht mehr mit einer restriktiven Geldpolitik, also mit Zinserhöhungen, entgegenzuwirken zu können. Dieses ist nicht nur ein ernstzunehmender geldpolitischer Paradigmenwechsel, sondern auch ein deutlicher Hinweis darauf, dass die Fed das allein in diesem Jahr um 3.527 Mrd. USD auf nunmehr 26.729 Mrd. USD angeschwollene staatliche Überschuldungsproblem … weginflationieren will.

Open in new window
Open in new window
Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Weitere Artikel des Autors


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"