Suche
 

Euro-Banken schwer unter Druck

21.09.2020  |  Prof. Dr. Thorsten Polleit
Die Aktienkurse der Euro-Banken sind wieder schwer unter Druck. Auslöser sind Geldwäschevorwürfe, die einer Reihe von Großbanken gemacht werden.

Der Euro STOXX Bankaktien-Index verliert heute gut 5 Prozent gegenüber dem Vortrag. Doch diese Tagesbewegung sollte nicht das eigentliche Problem überdecken: Seit Anfang 2006 haben die Euro-Bankaktienkurse fast 85 Prozent verloren - im Vergleich zu einem Verlust von 5 Prozent bei den US-Bankaktien.

Open in new window

Investoren haben nur noch wenig Vertrauen in die Ertragskraft der Euro-Geldhäuser - wie zum Beispiel ihr Kurs-Buchwert-Verhältnis von 0,41 andeutet.

An dieser Stelle sei darauf verwiesen, dass sich das Gold (in Euro gerechnet) in den letzten Jahren als eine wirksame "Versicherung" gegen die Risiken aus dem Euro-Bankenapparat erwiesen hat: Während von 1999 bis heute die Bankaktienkurse fast 80 Prozent verloren haben, hat der Goldpreis (EUR/oz) um 570 Prozent zugelegt.

Open in new window

Wir erwarten, dass das Gold auch künftig seine Versicherungsfunktion erfüllen wird - und dass der aktuelle Preis des Goldes nicht zu teuer ist, dass sich der Kauf lohnt - vor allem für langfristig orientierte Anleger.


© Prof. Dr. Thorsten Polleit
Chefvolkswirt der Degussa Goldhandel GmbH



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"