Suche
 

First Graphene: Testarbeiten mit Ascent Shipwrights bestätigen, dass PureGRAPH(R) FRB-Boote signifikant verbessert

22.09.2020  |  DGAP
First Graphene Ltd. ("ASX: FGR" oder "das Unternehmen") informiert über eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ascent Shipwrights bei der Entwicklung von mit PureGRAPH(R) verbesserten Verbundbaustoffen, die für den Bau von Glasfaserbooten verwendet werden.


Die wichtigsten Punkte

- PureGRAPH(R)-Produkte wurden erfolgreich der Bootsbaubranche vorgestellt.

- PureGRAPH(R) konnte problemlos in einen bestehenden Produktionsprozess integriert werden.

- Testarbeiten zeigen, dass PureGRAPH(R) signifikante mechanische Verbesserungen bei Standardbaustoffen bietet.

- Zunahme der äußersten Biegebelastung um mehr als 59 % im Vergleich zu vorhandenem Verbundwerkstoff.

- Ascent Shipwrights ist ein führender Bootsbauer, der Bootsreparaturen, -bau und -modifikationen von höchster Qualität anbietet.

- Potenzial zur Erschließung des sehr großen Bootsbaumarktes.

Boote aus Verbundwerkstoffen werden unter Verwendung eines Verbundkernmaterials hergestellt, das zwischen Lagen aus faserverstärktem Polymer (FRP, Fibre Reinforced Polymer) platziert ist, um eine starke und leichte Struktur zu erzeugen.

Der Einbau von PureGRAPH(R) in das FRP-Laminat zielte darauf, die mechanischen Eigenschaften des gesamten Verbundsystems zu verbessern und gleichzeitig eine zusätzliche Barriere gegen Feuchtigkeitsaufnahme und Hydrolyseangriff zu bieten.

Das Unternehmen berichtet, dass die ersten Testarbeiten mit einem herkömmlichen hochfesten Kernmaterial durchgeführt wurden, um die Leistungsmerkmale steigender PureGRAPH(R) 20-Konzentrationen im Vergleich zu einem derzeit verwendeten Kontrollsystem zu bewerten. Die Verbundwerkstoffe wurden unter Verwendung bestehender Produktionsmethoden bei Ascent Shipwrights hergestellt, um die in Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung gezeigten Ergebnisse zu erzielen.

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Äußerste Biegebelastung für erhöhte PureGRAPH(R)-Konzentrationen in FRP-Laminat im Vergleich zum Kontrollverbundwerkstoff.

In Abbildung 1 ist ein signifikanter Anstieg der äußersten Biegebelastung um 59,4 % für eine Zugabemenge von 1 % PureGRAPH(R) 20 im FRP-Laminat dargestellt. Dieses Ergebnis zeigt das enorme Potenzial für durch PureGRAPH(R) verbesserte Verbundstrukturen in der Bootsbauindustrie und wie das Material leicht in einen bestehenden Produktionsprozess integriert werden kann.

Es sind Tests in größerem Maßstab geplant, um eine Vielzahl von Kernmaterialien und durch PureGRAPH(R) verbesserte FRP-Verbindungen zu untersuchen. Weitere Laminate wurden für beschleunigte Bewitterungsversuche hergestellt, bei denen Verbesserungen der Hydrolysebeständigkeit, der Wasserdiffusion und der UV-Beständigkeit erwartet werden. FGR wird den Markt im Verlauf der Testarbeiten auf den neuesten Stand bringen.

Foto in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: FGRs Testgerät für beschleunigte Bewitterung führt einen 1.000-Stunden-Test gemäß den ASTM G154 Standards für Verbundwerkstoffe durch.

Craig McGuckin, Managing Director von First Graphene Ltd., sagte: "Nach den signifikanten Verbesserungen, die mit der Einführung von PureGRAPH(R) in Glasfaserpools erzielt wurden, ist dies unser erster Schritt auf den Bootsbaumarkt. FGR identifizierte Ascent Shipwrights als idealen Kooperationspartner und sie handelten schnell, die Graphen-Technologie zu bewerten."

Weiteres Foto zeigt: typischer Bootsumbau mit hoch entwickelten Verbundpaneelen.

Ascent Shipwrights waren beeindruckt von der einfachen Integration des PureGRAPH(R) in ihre Arbeitsabläufe und haben ihre Bereitschaft gezeigt, PureGRAPH(R) in zukünftigen Arbeitsabläufen einzusetzen.

Die signifikanten Verbesserungen der Biegefestigkeit eröffnen die Möglichkeit, hochseetaugliche Glasfaserboote signifikant zu verbessern und gleichzeitig das Gewicht von Freizeitmotor- und Segelbooten zu reduzieren.

Weiteres Foto zeigt: Neil Armstrong von FGR und Daniel Roberts, Ascent Shipwrights Managing Director

Weiteres Foto zeigt: typischer den Kundenwünschen angepasster fertiger Umbau

Daniel Roberts, Ascent Shipwrights Managing Director, sagte: "Durch die Zusammenarbeit mit FGR haben wir eine kurze Verarbeitungszeit bei der Zudosierung ihres PureGRAPH(R)-Pulvers in unser Harzverfahren erreicht. Das leichte Gewicht und die Festigkeitsverbesserungen bieten hervorragende Möglichkeiten für unser Geschäft."


Über First Graphene Ltd. (ASX: FGR)

First Graphene Ltd. ist ein führender Anbieter von Hochleistungs-Graphenprodukten. Das Unternehmen besitzt eine robuste Produktionsplattform, die auf der unternehmenseigenen Belieferung mit sehr reinen Rohmaterialien und einer etablierten Produktionskapazität von 100 Tonnen Graphen pro Jahr basiert. Kommerzielle Anwendungen werden jetzt in Verbundwerkstoffen, Elastomere, im Brandschutz, im Baugewerbe und in der Energiespeicherung avanciert.

First Graphene Ltd. ist in Australien börsennotiert (ASX: FGR) und ihr primärer Produktionsstandort befindet sich in Henderson in der Nähe von Perth, Western Australia. Das Unternehmen ist im Vereinigten Königreich als First Graphene (UK) Ltd. in das Handelsregister eingetragen und ein Tier-1-Partner im Graphene Engineering Innovation Centre (GEIC) in Manchester, Vereinigtes Königreich.


PureGRAPH(R)-Produktpalette

PureGRAPH(R)- Graphenpulver sind in großen Mengen in lateralen Plättchengrößen von 20 µm, 10 µm und 5 µm erhältlich. Die Produkte sind leistungsstarke Additive, die sich durch hohe Qualität und einfache Handhabung auszeichnen.

Mit Genehmigung des Boards wurde diese Pressemitteilung von Peter R. Youd, Director, Chief Financial Officer und Company Secretary, zur Veröffentlichung freigegeben



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Investoren
Craig McGuckin, Managing Director
First Graphene Ltd.
craig.mcguckin@firstgraphene.net
Tel. +61-1300-660 448

Medien
Luke Derbyshire, Managing Director
Spoke Corporate
luke@spokecorporate.com
Tel. +61-488-66 42 46

Im deutschsprachigen Raum:
AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße 15, 73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
First Graphene Ltd.
Bergbau
A2ABY7
AU000000FGR3
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"