Suche
 

David Erfle über Gold und Chancen in Junioraktien

23.09.2020  |  Redaktion
Charlotte McLeod von The Investing News Network sprach kürzlich mit David Erfle von Junior Miner Junky über die aktuelle Situation am Goldjuniormarkt und die Preisentwicklung des gelben Metalls.

Gold verbringt seit dem Erreichen eines neuen Allzeithochs bereits einige Zeit damit, zu korrigieren. Laut Erfle ist diese Entwicklung keine Überraschung und ist sogar langfristig gesund für den Markt. "Man möchte nicht, dass Gold ohne eine gesunde Konsolidierungsphase weiter steigt. Die Konsolidierungsphase betrug bisher nur etwa acht Wochen, und sowohl der GDX als auch der GDXJ haben noch nicht einmal 20 Prozent korrigiert", erklärt er. "Was man sehen möchten, ist eine schöne, gesunde Korrektur, die das Sentiment reinigt."

Allerdings glaubt Erfle nicht, dass Gold unter 1.750 USD oder 1.800 USD fallen wird, denn dies sei ein ziemlich starker Boden. Durch die globalen Unsicherheiten, wie beispielsweise die US-Wahlen, und die damit verbundene Volatilität sei die Preisentwicklung bis zum Jahresende aber schwer zu prognostizieren.

Bei den Juniorbergbauunternehmen habe dem Experten zufolge eine Trendwende stattgefunden. Dort sieht er aktuell weiterhin gute Chancen und rät dazu entsprechende Aktien zu kaufen und zu halten: "Junior Miners haben sich seit Anfang 2013 in einem Bärenmarkt befunden – einem sehr brutalen Bärenmarkt. Nun ist es ein Buy-and-Hold-Markt." Es sei nun sehr wichtig, die Kernpositionen zu erhalten und wenig Handel vorzunehmen, also nur bei Schwäche nachzukaufen oder Positionen zu schmälern, wenn sie zu groß geworden sind.




© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"