Suche
 

Unsere top Minenaktien 2020-2021

09.10.2020  |  Philip Hopf
Während gerade heute auf dem Goldmarkt wieder Bewegung reinkommt, und wir bereits heute Morgen eine Kurznachricht an unseren Verteiler verschickt haben, mit den heutigen Koordinaten für unseren Einstieg im Gold, möchte ich mich nun jedoch mit dem Thema der Minen beschäftigen, die für viele Edelmetall Anleger teils relevanter sind bei der Spekulation als die Edelmetalle. Während auch für mich physische Metalle rein der Absicherung dienen, eine immens wichtige Absicherung, so werden aufgrund der volatilen Natur der Minenunternehmen diese zur Spekulation genutzt.
 
Ich möchte heute fünf Minengesellschaften besprechen, die wir ständig beobachten, wo diese sich in ihrem Zyklus aktuell befinden, und ob ein aktueller Einstieg für uns jetzt in Frage kommt.
 
Vorab sei gesagt, wir sehen Gold aktuell in einer korrektiven Aufwärtsbewegung. Heute kam es zu einem Kaufsignal, jedoch ist dies für uns kein nachhaltiger Anstieg und Beginn einer weiteren langfristigen Aufwärtsbewegung, sondern ein Anstieg mit Potenzial um ca. 100 $ und von dort aus sollte der Kurs noch einmal korrigieren, bevor wir wieder langfristige Einstiege im Gold als auch im Silber vornehmen würden. Das bedeutet, wir sind langfristig klar bullisch eingestellt. Wir sehen gerade im Silber sehr gute Chancen, nach Abschluss der Korrektur einen fulminanten Anstieg hinzulegen mit Verdopplungspotenzial.
 
Beim Blick auf den Goldchart haben wir ein nächstes Ziel im Kurs in Gelb markiert.

Open in new window

Kommen wir zu den Minen:

 
First Majestic Silver Corp: FR // ISIN CA32076V1031
 
Der Wert, welcher bereits am stärksten abverkauft hat und bereits im Zielbereich steht, macht uns etwas Sorgen, denn tiefer sollte es nicht mehr gehen. Wenn die Aktie nach einer kurzen Erholung mit dem Silberpreis weiter korrigieren sollte, könnte es hier zu einem Unterschreiten kommen. Dies ist eine kurzfristige Chance zum Einstieg mit engem Stopp. Uns ist das aktuell noch zu heiß, das muss jeder mit seinem Risikoprofil abgleichen.

Open in new window

Fresnillo PLC: FRES // ISIN: GB00B2QPKJ12
 
Auch Fresnillo kann seinen Kurs auf den Zielbereich halten. Der Titel hat anders als First Majestic aber noch gut Luft bis dahin und er würde auch ein weiteres Absacken des Silberpreises wohl ganz gut überstehen. Fresnillo wollen wir noch etwas fallen sehen und dass im Zielbereich Kaufsignale auf Tagesbasis sich ausbauen. Wenn die Indikatorenlage stimmt, kommt hier ein Einstieg auf uns zu. Noch ist es uns aber zu früh.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"