Suche
 

Stimulus verzögert; Gold wird attraktiver

22.10.2020  |  Redaktion
Der Goldpreis stieg am Mittwoch um etwa 1%, nachdem der Investoroptimismus bezüglich eines neuen US-Rettungspakets den Dollar unter Druck setzte und die Attraktivität des Bullion als Inflationsabsicherung steigerte, berichtet CNBC. "Nancy Pelosi hatte am Dienstag eine Deadline. Nun wurde sie auf Freitag verschoben. Angesichts dessen könnten die Leute denken, dass in naher Zukunft eine Vereinbarung geschlossen wird, also beginnen sie, Gold anzusammeln", erklärte Michael Matousek von U.S. Global Investors.

Gold, das als Absicherung gegen Inflation, Währungsabwertung und Unsicherheit angesehen wird, ist in diesem Jahr um mehr als 26% gestiegen, größtenteils durch präzedenzlose Stimuli angetrieben, die den COVID-Abschwung in Volkswirtschaften dämmen sollten. "Was wird Nachfrage schaffen, um den Goldpreis höher zu treiben?" fragte Matousek außerdem.

"Es werden kontinuierlicher Stimulus, anhaltende Negativzinsen sowie Leute sein, die sich um steigende COVID-Infektionen sorgen, weil sie Gold als einen sicheren Hafen ansehen." Eine Umfrage von Reuters prognostizierte, dass der Goldpreis nächste Jahr zwar durchschnittlich weniger als 2.000 Dollar je Unze betragen könne, wenn die Rally an Fahrt verliert, der Preis jedoch trotzdem neue Hochs erreichen könnte.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"