Suche
 

Silber & Silber-ETFs geht es wieder besser

02.12.2020  |  Redaktion
Nach einem Selloff seit Anfang November zeigten Silber und dessen zugehörige ETFs nun Lebenszeichen und stiegen am ersten Dezembertag gemeinsam mit Aktien und Index-ETFs, berichtet ETF Trends. Nach einem deutlichen Rückgang im November, der Gold auf ein 5-Monatstief und Silber auf ein 9-Wochentief drückte, zeigen Bullen nun wieder mehr Interesse an Rohstoffen.

Mehrere Faktoren könnten zur derzeitigen Outperformance des Silbers beitragen. Aktien- und Edelmetallmärkte könnten durch Schlagzeilen unterstützt werden, dass Gesetzgeber zusammenarbeiten würden, ein mögliches Stimuluspaket für die Amerikaner zu verabschieden. Auch Analysten seien von diesen Entwicklungen in Silber ermutigt, wobei einige behaupten, dass dies ein Wendepunkt nach den kürzlichen Abwärtsmonaten sein könnte.

"An diesem Punkt werden Rückgänge wahrscheinlich bis hinab zum 200-tägigen EMA unterstützt werden, auch wenn ich derzeit noch nicht "All-In" gehen würde, weil sich die Silbermärkte natürlich seit einiger Zeit abwärts bewegen. Doch ich denke, dass wir uns an einem möglichen Wendepunkt befinden", erklärte Christopher Lewis von FXempire.com.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"